Project Description

Sandberg California VS4 Passive Bass

Scheinbar kommen aus Braunschweig, dieser liebenswerten Stadt am Rand Niedersachsens, gelegentlich nicht nur verdammt gute Fussballspieler, sondern auch verdammt gute Bässe. Was die kleine Firma Sandberg da aus selektierten Hölzern und hochwertiger Hardware herstellt, ist mehr als nur einen kurzen Blick wert. Die Verarbeitung ist auf sehr hohem Niveau und man fühlt sich auf diesem Bass gleich zu Hause.

Dieser Sandberg VS-4 mit Erlekorpus kommt mit leichtem Aging im sehr coolen Metallic Red-Finish zu uns. Das P-Bass-Design ist unverkennbar, dennoch hat man es hier dank vieler kleiner Details nicht mit einem typischen P-Bass zu tun. Dies beginnt beim Hals, dessen Sattelbreite von 39,7mm eher J-Bass typisch schmal ausgeprägt ist und zudem mittels sechs Halsschrauben bombenfest mit dem Korpus verbunden ist. Das Griffbrett beherbergt 22 Bünde plus Nullbund, die zudem hausintern geplekt werden. Die Bespielbarkeit ist mit unserem frischen Setup dementsprechend hervorragend, ausgewogen und komfortabel.

Bestückt ist der Sandberg mit einem hochwertigen P-Style Pickup, der über je einen Volumen- und einen Tonregler eingestellt wird. Diese grundsolide Passivelektronik ist einfach im Handling und liefert den gesuchten, präzisen und knurrigen Ton.

Der Zustand des Sandbergs ist sehr gut und Gebrauchsspuren sind außer dem dezenten Werks-Aging nur in geringem Umfang zu finden und auch die Bünde befinden sich in einem Top-Zustand. Im Lieferumfang ist das obligatorische Gigbag und ein Herstellerzertifikat enthalten.

  • Serial: 31724, Made in Germany
  • Metallic Red Finish, Softly Aged
  • Alder Body
  • Hardrock Maple Neck
  • C-Shape Neckprofile
  • Indian Rosewood Fingerboard
  • 22 Medium Jumbo Frets
  • Zero Fret
  • Nut Width: 39,7mm
  • P-Base Pickup
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Sandberg Bridge
  • Sandberg Tuners
  • Sandberg Gigbag
  • Weight: 3,6kg

Wenig überraschend zeigte der Sandberg-Bass im Scan eine sehr gute Verarbeitung ohne Probleme. Nach der Justage des Trussrods haben wir nur noch die Einstellung der Brücke vornehmen müssen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,7mm
  • e: 2,1mm
  • Strings: 45-105

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 12.2″ bis 15.7″ ab, die Bespielbarkeit dieses wirklich großartigen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert.

Preis: 1499EUR/ Reserviert

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage