Project Description

Sandberg California ST Aged

Sandberg ist vor allem Bassisten ein Begriff. Die in Braunschweig hergestellten Bässe sind nicht umsonst bei der Tiefton-Fraktion sehr beliebt. Hochwertige Komponenten, beste Hölzer und eine Verarbeitung auf höchstem Niveau zeichnen diese Instrumente aus. Hinzu kommt ein auf Wunsch sehr authentisches Aging. Aber auch wenn sich Sandberg hauptsächlich als Basshersteller versteht, waren in den letzten Jahren immer mal wieder auch Gitarren im Programm.

Waren bei den Gitarren-Serien hauptsächlich eigenständige Designs vertreten, gehen die Braunschweiger mit der California ST-Serie einen auch bei den Bässen vielversprechenden Weg, denn das Korpus-Design ist nur zu bekannt. Dennoch unterscheidet sich die Sandberg dann doch in einigen Details von der “Mutter aller Singlecoils”.

Ein dickerer Korpus, das Sandberg-typische Tremolo und der eigenwillige aber durchaus vorteilhafte Hals-Korpus-Übergang unterstreichen ihre Eigenständigkeit. Traditionell geht es bei den verwendeten Hölzern zu, denn auch Sandberg verwendet selektierte Erle für den Korpus, sowie schön gemasertes Ahorn für Hals und Griffbrett.

Die von Sandberg entwickelten Pickups sind wirklich sehr gut, der Vorbesitzer hat der Gitarre aber in der Bridge-Position einen handgewickelten Dommenget Turbo-Singlecoil hinzugefügt, der eine tolle Ergänzung zu den V60s von Sandberg darstellt. Der originale Bridge-Pickups ist aber vorhanden. Die Bespielbarkeit ist, wie von Sandberg bekannt, sehr gut. Eine Plek-optimierte  Spielbarkeit und der nicht zu dicke Hals machen es einem aber auch leicht, sich auf der ST-H sofort wohl zu fühlen.

Diese Sandberg kommt in einem augewöhnlichen Blauton daher und ist ab Werk bereits mit einem geschmackvollen Aging versehen. Natürlich ist eine solch nachträgliche “Behandlung” immer Geschmacksache, aber man muss schon anerkennen, dass hier mit Bedacht und durchaus realistisch geaged wurde.

Merkwürdigerweise ist die Sandberg ST heute nur noch schwer zu bekommen. Obwohl sie laut Homepage noch immer hergestellt wird, ist sie fast gänzlich aus den bekannten Musikhäusern verschwunden. 

Im Lieferumfang sind neben dem getauschten Pickup der Sandberg-Gigbag und der Tremolohebel enthalten.

  • Serial: 13493, Made in Germany
  • Roquefort Blue Finish, Heavy Aged
  • Alder Body
  • 4 Bolted Flamed Maple Neck
  • Maple Fingerboard
  • Scale Length: 25,5″
  • Nut Width: 41.5mm
  • 22 Medium Jumbo Frets
  • Dot Inlays
  • 2 Sandberg V60s Singlecoils
  • 1 Dommenget Turbo Singlecoil At Bridge Position
  • Sandberg Tremolo
  • Weight: 3,8kg
  • Vintage Style Locking Tuners
  • Sandberg Gigbag

Die Sandberg zeigte im Scan eine wirklich gute Verarbeitung bei nur leichte Spielspuren an den ab Werk recht flachen Bünden. Wir haben uns gegen ein Abrichten entschieden, damit nicht zuviel Material verloren geht. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde deswegen nur die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9.1″ bis 10.5″ ab, die Bespielbarkeit dieses toll gemachten Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun hervorragend.

soldgut not forgotten

no images were found