Project Description

Red Rocket Atomic Retro Customs USA

Eine gleichermaßen schöne wie außergewöhnliche Boutique-Gitarre aus den USA dürfen wir mit dieser “Roten Rakete” vorstellen. Unter dem Label ‘Red Rocket Atomic Retro’ fertigt Matt Novicki in North Carolina hochklassige Instrumente auf Kundenwunsch, die sich durch selektierte Hölzer und eine exzellente Verarbeitungqualität auszeichnen, vom Basis-Layout aber an klassischen Vorbildern orientiert sind.

Unschwer zu erkennen trägt unsere Gitarre die Tele-Gene, weiß aber mit eingeständigem Charakter und einen saucoolen Optik zu überzeugen. Die Führung der Saiten durch den Korpus und die Verwendung eines Rollensattels aus deutscher Fertigung bieten eine hervorragende Tonentfaltung bei maximaler Individualität beim Spacing. 

Ganz hervorragend funktionieren in dieser Gitarre die von TV-Jones nach dem Vorbild von Brian-Setzers ’56er Silver Jet gewickelten ‘T-Armond’ Pickups.

Wir haben die Halsrückseite auf Wunsch des Vorbesitzers weitgehend von Lack befreit und damit nicht nur eine zauberhafte Maserung freilegen können, sondern mit diesem streichelzarten Finish eine fantastische Haptik erreichen können. Der Zustand ist insgesamt sehr gut mit eher geringen Gebrauchsspuren. Die Spielbarkeit dieser klasse gemachten Gitarre ist mit unserem frischen Setup ganz vorzüglich. 

Ausgeliefert wird die Gitarre einem hochwertigen schwarzen Tolex Case.

 

  • Made In USA
  • Atomic Mint Finish
  • Flamed Maple Neck
  • Soft V Neck Profile
  • Flamed Fretboard
  • Dot Inlays
  • 10″ Fingerboard Radius
  • Scale Length: 25,5″
  • Nut Width: 42.8mm
  • 22 Medium Frets
  • TV Jones T-Armond Pickups
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Schaller Roller Bridge
  • Kluson Style Tuners
  • Weight: 3,55kg
  • Black Tolex Hardshell Case

Die Red Rocket zeigte im Scan eine Sitzenverarbeitung. Neben der Justage des Trussrods war nur die Einstellung der Brücke erforderlich, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,0mm
  • e: 1,5mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 10″ bis 10.1″ ab, die Bespielbarkeit dieses außergewöhnlichen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal deutlich verbessert.

Leider bereits verkauft!

no images were found