Project Description

Moews Guitars T-Style

Im ostwestfälischen Bielefeld beheimatet, erfreut sich die Gitarrenmanufaktur Moews nicht nur lokaler Beliebtheit. Die in den Anfängen überwiegend in Tele-Bauweise gefertigten Instrumente zeichnen sich durch selektierte Hölzer, originelle, eigenständige Designs, hochwertige Komponenten und eine gute Verarbeitung aus. Neben Custom Shop-Gitarren, die nach individuellen Wünschen der Auftraggeber gefertigt werden, existiert auch ein Standardprogramm, in dem aus Qualitätsbauteilen absolut praxistaugliche Geräte zu einem attraktiven Preis komponiert werden.

Wie im Falle dieser erfrischend coolen Telly in einen transparenten Rot-Ton, die resonant und lebendig daherkommt. Dank leichter Hölzer bringt die Schönheit gerade einmal 3,2kg auf die Waage. Der hervorragend spielbare Ahornhals liegt klasse in der Hand und verleiht der Gitarre in Verbindung mit dem dunklen Palisandergriffbrett einen warmen Ton, genau richtig für eine Tele, mit der man sogleich inspirierenden Jazz oder Blues spielen möchte, aber richtig rocken kann die Moews auch.

Die Moews hatte ursprünglich einen 7,25″ Griffbrettradius und flache und schmale Spaghetti-Bünde. Auf Wunsch des Vorbeitzers haben wir die Gitarre mit einem deutlich flacheren Compound-Radius ausgestattet und Jumbo-Bünde in das neu gestaltete Griffbrett eingesetzt. Mit Einstellung der Brücke verfügt die coole Moews Telly nun über eine sensationell gute Spielbarkeit auch bei modernen Techniken.

Die Auslieferung dieser interessanten Gitarre erfolgt in einem hübschen Thermometer-Hardshell Case.

 

  • Serial: NN , Made In Germany
  • Trans Cherry Finish
  • Sugar Pine Body
  • Maple Neck
  • Indian  Rosewood Fretboard, Compound Radius 10-13″
  • ‘C’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 41.9mm
  • 21 Jumbo Frets
  • 2 Tele Singlecoils
  • Wilkinson Tele Bridge
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Kluson Style Tuners
  • Weight: 3,27kg
  • Hardshell Case

Die Moews hatte ursprünglich einen 7,25″ Griffbrettradius und flache und schmale Spaghetti-Bünde. Auf Wunsch des Vorbeitzers haben wir die Gitarre mit einem Compound-Radius ausgestattet und Jumbo-Bünde in das neu gestaltete Griffbrett eingesetzt.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Griffbrett und neue Jumbo-Bünde Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 10″ bis 13″ ab, die Bespielbarkeit dieses toll gebauten Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen fantastisch.

sold but not forgotten