Project Description

Ibanez USA Custom Shop American Master Bass UC MA 4B

Dass der japanische Hersteller Hoshino, Inhaber der Marke ‘Ibanez’, seit Jahrzehnten hochklassige und hervorragend verarbeitete Instrumente produziert, ist natürlich kein Geheimnis. Für die Top-Endorser steht in den USA immer noch ein eigener Custom Shop zur Verfügung, um die Anliegen der Stars auf dem kurzen Wege bearbeiten zu können. Daneben liefert das exklusive J.Custom Team in Japan seit 1996 Spitzeninstrumente auf der Höhe der Zeit.

Weitaus weniger bekannt dürfte aber sein, dass für einen ganz kurzen Zeitraum von 1989-1996 Ibanez seinen exklusiven USA Custom Shop  auch für nicht prominente Kunden öffnete.

Dort wurden verschiedene Serien angeboten, innerhalb derer wiederum dem Kunden verschiedene Optionen etwa in Bezug auf die Pickup – Zusammenstellung offen standen. 

Die hochwertigste dieser Serien nannte Ibanez usa custom “American Master”. Im Unterschied zu den „normalen“ usa customs stammten hier stets auch alle verwendeten Hölzer (Hals, Korpus, Griffbrett) aus den USA. 

Der USA Custom Shop von Ibanez stellte nur für einen sehr kurzen Zeitraum (1991-92) auch exklusive und heute sehr seltene Bässe her. Diese entstammten der Top-Baureihe “American Master” und verkörperen bis heute auf höchstem Niveau das Know How des Custom Shops. 

Ein besonders schönes und hochwertiges Exemplar ist dieser 4-Saiter mit der charakteristischen und das Sustain fördernden ‘Neck Thru Body’-Konstruktion. Der dreiteilige Maple/Purple Heart-Neck ist dabei um Seitenflügel aus Mahagoni ergänzt, die eine massive Decke aus schön gemasertem Ahorn tragen, echt aufwändig gebaut, wunderschön anzusehen und mit vollem, sehr direktem Ton.

Wie die Verarbeitung insgesamt sind auf die übrigen Anbauteile durchweg höchstwertig, die vom Erstbesteller ausgewählten Tonabnehmer von EMG in der besonders vielseitigen J/P-Kombination liefern sehr schöne und bei Bedarf druckvolle Sounds.

Wir konnten die Spielbarkeit mit unserem frischen Plek-Setup auf ein modernes, fantastisches Niveau heben, die Bünde sind nun natürlich auch frei von jeglichen Spielspuren. Von der’ American Master’ Bässen sind nur etwa 150 Stück gebaut worden, entsprechend begehrt sind diese Instrumente bei Kennern und Sammlern.

Der Zustand des ‘American Master Basses’, ist insgesamt sehr gut. Vereinzelte Gebrauchsspuren sind bei einem Instrument dieses Alters nicht vermeidbar und belegen, dass dieses Top-Instrument zum Spielen verleitet. Die Auslieferung erfolgt in dem originalen Ibanez-Koffer.

  • MB 91064, Made In USA, Appr. 1991
  • Natural Gloss Finish
  • 3-Piece Maple / Purple Heart Neck Thru Body With Mahogany Wings
  • Maple Top
  • C Neck Profile
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Dot Inlays
  • Nut Width: 43mm
  • 24 Medium Frets
  • EMG P/J Pickups
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Wilkinson Rear Load Bridge
  • Gotoh Tuners
  • Weight: 4,43kg
  • Original Ibanez Case

Der American Master Bass zeigte im Scan ein gute Fertigungsqualität an Griffbrett und der Bünden. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde wegen leichter Spielspuren dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,3mm
  • g: 1,9mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 12.6″ bis 18.1″ ab, die Bespielbarkeit dieses seltenen und hochwertigen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert.

Preis: 1399EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage