Project Description

1986 Fender Esquire Made In Japan

Wer auf der Suche nach einer wunderschönen, qualitativ hochwertig verarbeiteten und klangstarken Youngtimer-Tele ist, kann mit dieser Custom Tele aus japanischer Fertigung eigentlich gar nicht viel falsch machen. Die Japan-Fenders geniessen völlig zu Recht einen exzellenten Ruf und ein Vorbesitzer hat dem Instrument obendrein einige erstklassige Upgrades spendiert. 

Um die bei Telexaster-Brücken leidige Thema der Intonation ein für allemal in den Griff zu bekommen, wurden justierbare Wilkinson WT-3 Saitenreiter verbaut. Zudem wurde der originale Pickup gegen einen Joe Barden “Modern T” getauscht. In der Halsposition gesellte sich ein Joe-Barden T-Style hinzu. Die beiden Humbucker funktionieren hervorragend in der Gitarre und verleihen ihr ungeahnte Soundmöglichkeiten. Der Originale Pickup ist vorhanden und wird mitgeliefert. Ebenso ein zwischenzeitlich verbauter Peter Florance TE59. 

Der Zustand der Esquire ist gut, wenn auch die nicht ganz sauber vergrößerte Pickupfräsung den guten Eindruck etwas trügt. Auch sonst gibt es etliche Spiel- und Gebrauchsspuren, die dem Alter entsprechend den gereiften Charakter dieser Fender unterstreichen. 

Die Custom Tele hatte Spielspuren an den Bünden, wir haben uns daher für ein Abrichten entschieden und die Brücke präzise eingestellt, damit trotz der Vintage-Specs so richtig Spielfreude aufkommen kann.

Wir liefern die Tele in einem Fender Softbag sowie den Originalteilen aus. Hierzu zählen das Pickguard, die Elektronik, die Saitenreiter. Des Weiteren ist der oben genannte TE-59 von Peter Florance mit dabei.

  • Serial: A021025, Made In Japan 1986
  • Butterscotch Finish
  • Ash Body
  • 1-Piece Maple Neck
  • C Neck Profile
  • Dot Inlays
  • 7,25″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 42.5mm
  • 21 Vintage Frets
  • Joe Barden Modern-T Bridge & T-Style Neck Pickups
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Fender Tele Bridge With 3 Adjustable Saddles (Wilkinson WT3)
  • Fender Vintage Style Tuners
  • Weight: 3,57kg
  • New Fender Gigbag

Die Tele zeigte im Scan keine wirklichen Probleme, wenn die Bünde auch insgesamt schon recht flach sind. Neben der Justage des Trussrods haben wir natürlich die Saitenreiter an der Brücke vorgenommen, um eine authentische Spielbarkeit zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,1mm
  • e: 1,7mm
  • Strings: 09-42

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 7.5″ bis 7.5″ ab, die Bespielbarkeit dieses Vintage-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal sehr deutlich verbessert.

Preis: 1350EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage