Project Description

Blueridge 163 A 

Im Grunde muss man sich schon die Frage stellen, wie es möglich ist, eine so hochwertig verarbeitete und mit besten Hölzern ausgestattete Gitare zu einem solchen Preis anzubieten. Naja, die Chinesen werden es wissen, wir freuen uns mit dem zukünftigen Eigentümer über ein großartiges Musikinstrument, dass mit Adirondack Spruce-Top und Pao Ferro Boden und Zargen, Griffbrett und Steg über eine opulente Ausstattung verfügt, die wir sonst nur bei sehr viel teureren Instrumenten erwarten dürfen.

Geschmackvoll mit schönen Inlays und einem aparten Pickguard ausgestattet, überzeugt die handliche Gitarre im 000-Format mit strahlendem Klang und fantastischer Spielbarkeit. Wir haben im Rahmen unserer Plek-Maßnahmen die Bünde in Bestform gebracht und einen neuen Knochensattel eingebaut.

Das Instrument wurde mit einem B-Band Pickupsystem ausgerüstet und kann daher auch unkompliziert auf der Bühne genutzt werden.

Der Zustand der Gitarre ist insgesamt wirklich sehr gut, die unvermeidlichen Kratzerchen am Korpus sind oberflächlich und daher kein echtes Problem.

Die Auslieferung der Blueridge erfolgt in einem hochwertigen Hiscox Case, das die Gitarre beim Transport perfekt schützt.

  • Serial: 1107160204, Made In China
  • Natural Finish
  • Pao Ferro Back And Sides
  • Adirondack Spruce Top
  • Mahogany Neck
  • C Neck Profile
  • Bone Nut
  • Pao Ferro Fretboard
  • Diamond And Snowflake Inlays
  • 12″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 45mm
  • 20 Medium Frets
  • B-Band Pickup-System
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Pao Ferro Bridge
  • Open Gear Tuners
  • Weight: 2,14kg
  • Hiscox Case

Die Blueridge zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen. Ein neuer Knochensattel war auch erforderlich.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten, Knochensattel einbauen & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,0mm
  • e: 1,7mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 15.7″ bis 18.5″ ab, die Bespielbarkeit dieses preiswerten Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen ganz erheblich verbessert.

Leider bereits verkauft!