Project Description

Albert & Müller Custom Steelstring – Freewheel Tuner

Albert & Müller zählten lange Jahre zur Topadresse für Konzertgitarren und Steelstrings “Made in Germany”. Mit aufwändigen Spezifikationen wie dem Spanischen Halsfuß siowei feinsten Tonhölzern waren die Instrumente durch und durch handwerkliche Meisterstücke. Albert & Müller arbeiteten zuerst zu Zweit, später kam mit Agron Llanaj ein weiterer hochkarätiger Gitarrenbauer  hinzu.

Agron Llanaj war es dann auch, der diese Custom-Steelstring im Design einer Konzertgitarre abseits der üblichen S-Serie auf Kundenwunsch herstellte. Der Korpus aus Palisander erhielt ganz klassisch eine fein gemaserte Fichtendecke. Hinzu kommt ein Hals aus Mahagoni sowie ein Griffbrettt aus Ebenholz. Optische Leckerbissen sind die wunderschöne und aufwändig gearbeiteten Rosette sowie das helle Doppel-Binding aus Ahorn, dass die beiden Korpushölzer optisch voneinander trennt.

Typisch für Albert und Müller weist auch diese Custom einen spanischen Halsfuß aus. Diese aus dem Konzertgitarrenbau bekannte Konstruktionsprinzip verbindet den Hals mit Deck und Boden gleichermaßen, erfordert aber sehr viel Aufwand, Kenntnis und Geschick. Bei Steelstrings findet man diese Konstruktion eher selten, dem Klang kommt sie jedoch sehr entgegen.

Die mit einer Sattelbreite von 48,3mm klar als Fingerpicker ausgelegte “Custom” brilliert mit einem sehr lauten, akzentuierten, voluminösem und durchsetzungsstarken Ton, wie man ihn aufgrund des kleinen Korpussen wohl nicht erwarten würde. Gleichermaßen ist die Albert & Müller klein und handlich und erfordert keine Umgewöhnung, sollte man sich hauptsächlich auf der Konzertgitarre zu Hause fühlen.  

Eine weitere Besonderheit sind die verwendetet Freewheel-Mechaniken der leider verstorbenen Gitarrenbauers Knut Welsch. Mit einem damaligen Neupreis um 600€ zählen sie nicht nur zu den teuersten und exklusivsten Mechaniken, sie zählen zweifelsfrei auch zu den besten Mechaniken. Hier fehlt jedoch einen kleine Plastikkappe auf der Mechanik der G-Saite.

Die Albert & Müller befindet sich in sehr gutem Zustand, sieht man von einigen feinen Kratzern und kleinen Macke auf der Decke ab. Wir liefern diese Ausnahme-Steelstring in einem sehr stabilen und leichtem Softcase

  • Serial: 2718, Made In Germany
  • Natural Finish
  • Indian Rosewood Body
  • Spruce Top
  • Mahogany Neck
  • “C”- Profile
  • Ebony Fretboard
  • Bone Nut
  • Indian Rosewood Bridge
  • Aged Cellulose Trapezoid Inlays
  • 60″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 48,3mm
  • 19 Medium Frets
  • Knut Welche Freewheel Tuner
  • Weight: 1,83kg
  • Softcase

Die A&M zeigte im Scan deutliche Ansatzpunkte für Korrekturen in unterschiedlichen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde abgerichtet und Korrekturen an Sattel und Stegeinlage vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,1mm
  • e: 1,6mm
  • Strings: 11-52

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 52.9″ bis 57.5″ ab, die Bespielbarkeit dieses hochwertigen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal erheblich verbessert.

Preis: 2499EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage