Project Description

2020 Tom Anderson Icon Classic

Tom Anderson ist wohl ohne Zweifel einer der besten Gitarrenbauer unserer Zeit. Die Gitarren sind absolut erstklassig verarbeitet und überzeugen durch hervorragende Bespielbarkeit und sinnvolle Details. In den ausgehenden 80ern und 90ern waren Superstrats mit schlanken Hälsen und einer Vielzahl von Einstellmöglichkeiten im Sound nicht nur für Saitenakrobaten das Maß der Dinge. Diesem Trend folgend, baut Anderson von Beginn an Musikinstrumente mit hoher Funktionalität und Spitzenqualität.

Die absolut neuwertige, aus dem Jahre 2020 stammende Anderson im S-Style in einer extrem gelungen Lackierung in “Egyptian Gold”  hat ganz klar den ambitionierten Musiker oder Profi im Fokus, bei dieser Gitarre stimmt wirklich alles, Spitzenverarbeitung und perfekte Ergonomie.

Die Bespielbarkeit des mit einem ’60s Vibe’ gearbeiteten Halses ist mit unserem frischen Plek-Setup absolut erstklassig, auch dieses Instrument hat von der präzisen Bundabrichtung noch einmal etwas profitieren können. Dynamisch und lebendig ist auch der Sound, den die drei Singlecoils aus eigener Fertigung liefern, Rosewoodstrat-Sounds in Reinkultur. 

Die Auslieferung erfolgt der Anderson erfolgt im originalen Deluxe-Case mit Tremolohebel und Herstellerpapieren.

  • Serial: 02-05-20A, Made In USA, 2020
  • Egyptian Gold Finish
  • Alder Body
  • Hardrock Maple Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • 60s Vibe Neck
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 43.2mm
  • 22 Jumbo Frets
  • 3 Anderson VA7 Singlecoil  Pickups
  • Tremolo Bridge
  • 1x Volume, 2x Tone Controls
  • Anderson Locking Tuners
  • Weight: 3,18kg
  • Original Case

Die Anderson zeigte im Scan ganz kleine Ansatzpunkte für Korrekturen innunterschiedlichen  Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde frisch abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 13.2″ bis 14″ ab, die Bespielbarkeit der modernen Strat ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun fanatisch.

sold but not forgotten

no images were found