Project Description

2019 Maybach Lester ’59 Ice Tea Faded Aged

Hinter Maybach Guitars steckt ganz klar der Anspruch, Vintage-Style Gitarren mit hoher Fertigungsqualität, sehr guten Hölzern, hochwertiger Hardware und einer authentischen Optik zu fertigen, die den Originalen so nah wie möglich kommen. Klar, wenn Geld keine Rolle spielt, ist das in der Regel machbar. Eine solche Gitarre jedoch zu einem erschwinglichen Preis anzubieten, ist schon nicht mehr ganz so einfach.

Um es auf den Punkt zu bringen, Maybach gelingt dieser Spagat ausgenommen gut. Die in Tschechien gefertigten Instrumente kommen aus der gleichen Fertigung, die unter anderem auch für Epiphone Gitarren baut. Das Know-How ist definitv vorhanden und bei den Maybach Gitarren wird das Wissen um den Bau guter Instrumente beim ersten Anspielen offensichtlich.

Das beginnt bei den leichten und schwingfreudigen Hölzern, die bei gerade einmal gut 3,6kg Gesamtgewicht der Lester einen sehr resonanten, luftig trockenen Klang entlocken, den man eher bei deutlich teureren Gitarren vermutet. Nicht ganz unschuldig daran sind die großartigen Amber ´59 Crosspoint Pickups, die nun wirklich zu den besten PAF-Repliken zählen, die man derzeit erwerben kann.

Beim dicken, einteiligen Mahagoni-Hals mit typischem 50s-Neck Profile hat man schon recht viel Holz in der Hand, allerdings ohne das darunter die Bespielbarkeit leidet. Ganz im Gegenteil. Der durch Analyse zahlreicher, allerdings auch stark unterschiedlicher, Originalhälse gefundene Kompromiss lässt sich bei nicht all zu kurzen Fingern wunderbar leicht bis in die hohen Lagen bespielen. Die Bünde sind nach unserem frischen Plek-Setup sauber abgerichtet, die Bespielbarkeit nun auf dem Niveau, sehr viel teurerer Instrumente – was will man mehr…? Die Maybach, komplett in Nitro lackiert, wird zudem mit einem zünftigen Aging ausgeliefert und vermittelt so auch optisch ein tolles Vintagefeeling.

Diese Maybach Lester ´59 wurde 2019 hergestellt und befindet sich in vorzüglichem  Zustand mit nur geringen Gebrauchsspuren. Auch die Bünde sind nach der Plek-Optimierung nun natürlich frei von Spielspuren. Im Lieferumfang ist neben dem großartigen Maybach-Koffer auch das Herstellerzertifikat enthalten.

 
 

  • Serial: 193676, Made In Czech Republik, 2019
  • Ice Tea Faded Finish, Aged
  • Mahogany Body
  • Flamed Maple Top
  • Mahogany Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • ’59s Neckprofile
  • 24,75″ Scale
  • Trapezoid Inlays
  • Nut Width 43mm
  • 22 Medium Frets
  • 2 Amber “Spirit Of 59” Humbuckers
  • 2 Piece Adjustable Bridge
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Kluson Style Tuners
  • Weight: 3,61kg
  • Original Maybach Deluxe Case

Die Maybach zeigte bei an sich guter Verarbeitung nur  leichte Probleme in den unteren Lagen des Griffbretts, dort waren zudem auch Spielspuren vorhanden. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde deswegen frisch abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 14.4″ bis 13.7″ ab, die Bespielbarkeit dieser Lester ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun großartig

Bestellen / Reservieren
Anfrage