Project Description

2019 Gerhard Schwarz Custom St. Helens

Gerhard Schwarz aus dem bayerischen Neumarkt in der Oberpfalz, genauer dem Ortsteil St. Helena, zählt seit einigen Jahren zu Deutschlands aufstrebenden Gitarrenbauern. Obwohl noch jung an Jahren stellt er mit viel Liebe zum Detail großartige Reminiszenzen bekannter Gitarrenmodelle her. Und so ist es nur konsequent, dass man immer öfter in den großen Magazinen von seiner Arbeit lesen darf. Das Fazit ist eigentlich immer gleich: Bestnote!!!

Die ‘St. Helens’ bildet da für uns keine Ausnahme, auch wenn das Konfiguration an eine alte Bekannte, die legendäre 1954 Gibson Les Paul Standard angelehnt ist. Als Benchmark Gitarrenbaukunst ist sie nicht nur aus den besten Hölzern gefertigt, die am Markt zu erhalten sind. Das Holz von Korpus und Hals entspricht botanisch korrekt dem alten Vorbild, das Griffbrett mit den Small Block-Inlays ist aus Madagascar-Palisander und das Goldtop-Finish sieht mit dem dezenten Aging fantastisch aus. Das fehlende Binding am Griffbrett, die Potiknöpfe, das spitze Cutaway und die offenen Mechaniken geben dem Instrument eine ganz feine Custom Shop-Note.

Dass der Klang der Gitarre ist nicht nur außerordentlich erwachsen und kultiviert, fast aristokratisch wirkt, hängt neben den beschriebenen Tonhölzern sicher auch mit den erstklassigen P-90 Tonabnehmern von Amber zusammen. Gegen diese Kombination hat es die Konkurrenz ganz schön schwer.

Die Spielbarkeit der Gitarre ist mit unserem frischen Plek-Setup ganz vorzüglich, der angenehm proportionierte Hals im Profil der frühen 50er Jahre könnte besser kaum spielbar sein.

Die Qualität der übrigen, leichten Anbauteile ist über jeden Zweifel erhaben, die Waage bleibt dann letztlich knapp unter der als magisch geltenden 4kg-Marke stehen.

Bespielbarkeit und Verarbeitung sind auf höchstem Niveau, klanglich weiß die ‘Schwarz’ voll und ganz zu überzeugen und die Qualität in den einzelnen Sounds ist großartig. Und so können wir uns den allgemeinen Lobeshymnen nur anschließen. Diese St. Helens hat es verdient!

Der Zustand dieser 2019 gebauten Gitarre ist absolut neuwertig. Gebrauchsspuren sind mit der Lupe zu suchen, der “echte” Nitrolack verleiht der Gitarre eine sehr natürliche Vintage-Optik und auch die Bünde zeigen keine Spielspuren. Im Lieferumfang sind neben einem hochwertigen Case noch das Zertifikat  enthalten sowie ein Werkzeug- und Pflegeset enthalten.

  • Serial: #301, Made In Germany, 2019
  • Vintage H Nitro Goltop Finish Aged
  • Honduran Mahogany Body
  • Eastern Hardmaple Top
  • Honduran Mahogany Neck
  • Madagascar Rosewood Fretboard
  • ’50s’-Neckprofile
  • 24.75″ Scale
  • Trapezoid Inlays
  • Nut Width 43.3mm
  • 22 Wagner 9662 Frets
  • 2 Amber P-90 Singlecoils
  • Fender Adjustable Bridge
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Open Gear Tuners
  • Weight: 3,92kg
  • Original Case

Die ‘St. Helens’zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,2mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 13.1″ bis 13.4″ ab, die Bespielbarkeit dieses fantastischen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal auf hohem Niveau verbessert.

Preis: 4599EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage