Project Description

2018 Nik Huber Rietbergen Bass

Nik Huber ist nun seit etlichen Jahren einer der renommiertesten Hersteller von Boutique-Gitarren im Qualitäts- und Luxussegment. Seine Modelle zeichnen sich neben einer überragenden Fertigungsqualität, erlesenen Hölzern auch durch innovatives Design und eine ganz eigene, charakterstarke Formensprache aus. Fantastisch spielbar sind diese Instrument obendrein auch noch.

Die ‘Rietbergen’ kann man getrost als eine Art ungekrönte Königin unter den Hubers bezeichnen, umso mehr waren wir auf den ersten Rietbergen-Bass gespannt, den wir im Shop hier nun endlich präsentieren dürfen. Um es vorweg zu nehmen, wir waren natürlich nicht enttäuscht, sondern sind von diesem wunderschönen, perfekt verarbeiteten und großartig klingenden Bass einfach nur begeistert. Der Swampash-Body in Semihollow-Bauweise ist in einem natural Finish perfekt in Szene gesetzt. Das ‘Candy Apple Red’-Finish der Ahorndecke verschlägt einem die Sprache und den perfekt in der ‘Hand liegenden Hals aus geflammtem Ahorn kennen wir schon von der Krautster, hier alles natürlich in den erwachsenen Dimensionen eines 32″ Tieftöners.

Der großartige, transparente und holzige Grundton des Rietbergen-Basses wird mit einem Custom P-Pickup übertragen, ein Volumen- und ein Ton-Regler stehen zur Feineinstellung des Klanges am Bass zur Verfügung. Mit gerade einmal 3,6kg hängt der Bass federleicht am Gurt, aus der Hand legen möchten man ihn ohne hin nicht mehr.

Die Auslieferung des neuwertigen Rietbergen Basses aus 2018 erfolgt im originalen Nik Huber Case mit Zertifikat, Einstellschlüsseln, Reinigungstuch und weiteren Herstellerpapieren.

  • Serial: 8 2676, Made In Germany, 2018
  • Candy Apple Red Finish
  • Swamp Ash Body Semihollow
  • Maple Top
  • Flamed Maple Neck
  • Ebony, 10″-18″ Radius
  • Rietbergen Bass Standard Neckprofile
  • 32″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 41.2mm
  • 20 Medium Jumbo Frets, Extra Hard
  • 1 P-Bass-Thunderstyle Singlecoils
  • Hipshot 2-Point Supertone Bridge
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Hipshot Ultralight Tuners
  • Weight: 3,6kg
  • Original Nik Huber Case

Der Huber-Bass zeigte im Scan eine meisterliche Verarbeitung. Nach der Justage des Trussrods haben wir lediglich die Einstellung der Brücke vornehmen müssen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,5mm
  • e: 1,9mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 12.4″ bis 20″ ab, die Bespielbarkeit dieses Traum-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal auf hohem Niveau verbessert.

sold but not forgotten

no images were found