Project Description

2017 Gibson Les Paul Tribute Satin Honeyburst

Mit der ‘Les Paul Tribute Faded’ war auch 2017 im Rahmen der 2017er USA Modelle bei Gibson ein preislich außerordentlich attraktives Instrument auf Basis der Les Paul Studio erhältlich. Mit leichten Unterschieden zum 2018er Modell, sind die 2017er Modelle besonders aus einem gewichtigen Grund wirklich attraktiv.

Erstmals 1983 vorgestellt und unterhalb der ‘Standard’ positioniert, sollte die Studio eine etwas weniger zahlungskräftige Kundschaft erschließen, die sich dennoch an den wesentlichen “Paula-Features” erfreuen können sollte. Der Name ‘Studio’ sollte andeuten, dass bei einer hohen Musikalität eher die inneren Werte im Vordergrund stünden, ein Einsatz primär im Studio keine auffällige Optik oder üppige Ausstattung erfordere.

Bei der Tribute Serie wird dieser Ansatz auf die Spitze getrieben. Aufwändige Lackierungen, die in der Regel recht kostenintensiv sind, sind hier nicht zu finden. Aber das hat auch seinen Charme. Denn das hauchdünn lackierte Holz kann so noch freier schwingen und altert authentisch.
Im Laufe der Zeit wurden immer mal wieder unterschiedliche Hölzer und Hardware eingesetzt, bei unserer bildhübschen Tribute Satin findet sich aber das bewährte Konzept mit Mahagoni-Korpus und -Hals, Ahorndecke und Palisandergriffbrett wieder.

Ausgestattet mit dem schlankeren “Slim Taper” Halsprofil spielt sich die Tribute mit unserem frischen Plek-Setup fantastisch, die bewährten 490R/490T Humbucker von Gibson liefern fetten und druckvollen Paula-Sound. Mit etwa 3,6kg hat die Gitarre zudem ein mehr als angenehmes Gewicht.

Der Zustand der in 2017 in den USA gefertigten Gitarre ist insgesamt hervorragend mit nur minimalen Gebrauchsspuren. 

Die Auslieferung der Les Paul erfolgt im originalen, wirklich geschmackvollen Gibson Softbag.

  • Serial: 170096024, Made In USA, 2017
  • Satin Honeyburst Nitro Finish
  • Mahogany Body
  • Maple Top
  • Mahogany Neck
  • Slim Taper Neck Profile
  • Tusq Nut
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Trapezoid Inlays
  • 12″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 42.8mm
  • 22 Medium Frets
  • Gibson 490 R/T Humbuckers
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Tune-o-Matic Bridge With Stoptail
  • Kluson Style Tuners
  • Weight: 3,68kg
  • Gibson Soft Bag

Die Gibson zeigte im Scan keine Ansatzpunkte für Korrekturen, wirklich toll verarbeitet. Nach der Justage des Trussrods haben wir daher lediglich die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 10.9″ bis 11.6″ ab, die Bespielbarkeit dieses gut gemachten Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal etwas verbessert.

sold but not forgotten

no images were found