Project Description

2017 Fender MiM Jimy Hendrix Monterey Stratocaster Artist Series Ltd.

Am Sonntag, den 18.06.1967 schrieben die ‘Jimi Hendrix Experience’ Rockgeschichte mit ihrem unvergessenen Auftritt beim Monterey Pop Festival. Natürlich gehörten heute legendäre Songs wie Foxy Lady, Hey Joe oder Purple Haze zu dem mitreissenden Set, an dessen ekstatischem Höhepunkt Jimi zu Chip Taylor Song Wild Thing seine Fender Stratocaster in Brand steckte, um sie dann anschliessend vollständig zu zertrümmern.

Um den 50. Jahrestag dieses epochalen Ereignisses angemessen zu feiern, präsentierte Fender in limitierter Auflage eine Replik der im Original handbemalten Strat.

Mit den typischen Vintage-Specs der Zeit wie Spaghetti-Bünden und 7,25″-Griffbrettradius sowie Vintage Style Hardware wirkt die Gitarre schon sehr authentisch. Übrigens ist auch diese Gitarre aus dem Fender Werk in Mexiko von erstaunlich hoher Fertigungsqualität. Im Rahmen unser Plek-Optimierung waren keine großen Eingriffe nötig , sondern ein Feintuning auf hohem Niveau ausreichend. Daher ist die Gitarre, die sicher jede Wohnzimmerwand eines bekennenden Hendrix-Jüngers verschönert, eben nicht nur für Sammler prädestiniert, sondern auch ein absolut seriöses Musikinstrument. 

Der Zustand er aus 2017 stammenden Monterey Strat ist von “neuwertig” nicht weit entfernt, es gibt nur ganz geringe Gebrauchsspuren.

Die Auslieferung erfolgt mit Tremolohebel und allerlei Herstellerutensilien in einem ordentlichen Gigbag.

  • Serial: MX179578378, Made In Mexiko, 2017
  • Artwork Monterey Finish
  • Alder Body
  • Maple Neck
  • C Neck Profile
  • Ricarda Nut
  • Pao Ferro Fretboard
  • Dot Inlays
  • 7,25″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 42.1mm
  • 21 Vintage Style Frets
  • 3 Fender Vintage Style Singlecoil Pickups
  • 5-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 2x Tone Controls
  • Fender Vintage Style Tremole Bridge
  • Vintage Style Tuners
  • Weight: 3,68kg
  • Gigbag

Die Monterey Strat zeigte im Scan eine tadellose Verarbeitung. Nach der Justage des Trussrods haben wir lediglich Korrekturen am Sattel und die Einstellung des Tremolos vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,1mm
  • e: 1,5mm
  • Strings: 09-42

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 6.9″ bis 7.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses besonderen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun auch mit den Vintage-Specs ganz prima.