Project Description

2016 Nik Huber Surfmeister Custom Bigsby

Eine ganz besonders interessantes Modell dürfte die ‘Surfmeister’ aus dem Hause des Edelgitarrenherstellers Nik Huber sein.

In bewährter Spitzenqualität überzeugt das Instrument mit ungemein lebendigen und spritzigen Sounds. Doch erst einmal schön der Reihe nach. Natürlich finden beste Hölzer und Komponenten Verwendung in diesem ganz außergewöhnlichen Instrument. Der in Semihollow-Bauweise gearbeitete Korpus besteht wie der Hals aus leichtem Mahagoni. Die flache Decke aus Exceptional Flamed Maple ist in diesem Falle in einem unfassbar schönen, transparenten Blauton gehalten, der optisch perfekt mit dem in ‘Aged Nickel’ ausgeführten Bigsby-Tremolo und dem warmen ‘Open Pore’-Finish der Rückseite harmoniert. Haptisch ist dieses Finish ohnehin unübertroffen, verströmt es doch eine unvergleichliche Wärme und Geschmeidigkeit im Hautkontakt ohne jegliches Klebegefühl.

Mit nur 2,79kg ist das Instrument außerordentlich leicht und ebenso perfekt ausbalanciert, des von der ‘Dolphin’ her bekannte Halsprofil greift sich wunderbar.

Der glasklare und inspirierende Klang wird sehr angenehme durch die von H. Häussel gelieferten Tronbucker beeinflusst, die nicht nur den bekannten ‘Surfsound’, sondern auch Grunge und Alternative perfekt begleiten.

Die Spielbarkeit dieser wunderbaren Nik Huber ist mit unserem frischen Plek-Setup fantastisch, der Zustand der aus 2016 stammenden Gitarre ist insgesamt ganz vorzüglich mit nur minimalen Gebrauchsspuren.

Die Auslieferung der Surfmeister erfolgt im originalen Huber-Case mit Herstellerzertifikat.

 
 

  • Serial: 6 2257, Made In Germany, 2016
  • Transparent Ice Blue Finish
  • Mahogany Body Semihollow
  • Exceptional Flamed Maple Top
  • Mahogany Neck
  • East Indian Rosewood Fretboard
  • Dolphin Standard Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Ring Inlays
  • Nut Width 42.4mm
  • 22 Medium Frets
  • 2 Tronbuckers
  • Bigsby Tremolo Bridge
  • 3-Way Toggle Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls (With Split Function)
  • Schaller Open Gear Tuners
  • Weight: 2,72kg
  • Original Nik Huber Case

Die Huber zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts sowie leichte Spielspuren. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 11.3″ bis 12.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses zauberhaften Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun wieder auf Spitzen-Niveau.

sold but not forgotten

no images were found