Project Description

2016 Nik Huber Special Korina P-90 Brazilian Rosewood

Diese ‘Special Custom’ aus dem Hause Nik Huber ist der absolute Knaller! Ausgehend von der ‘Dolphin’-Korpusform verfügt das Instrument über einige hochinteressante Ausstattungsmerkmale, die es zu einem äußerst attraktiven Objekt der Begierde machen.

Das hauchdünne ‘Open Pore’-Nitro Finish verleiht der Special eine einzigartige Haptik und ein grandioses Schwingungsverhalten. Für Korpus und Hals wurde Korina verwendet, das leichtgewichtig und resonant daher kommt. Das ‘Brazilian Rosewood’ des Griffbrettes verleiht der Gitarre eine exotische und extravagante Note in Optik und Klangentfaltung. Elektronikfach-Abdeckung, Schlagbrett und Trussrod-Cover sind in knalligem Tortoise gehalten, was sehr stylisch und lebendig aussieht.

Perfekt inszeniert sich die Huber mit den zwei P-90 Singlecoils aus dem Hause Häussel, die die Special zu einem ultimativen Blues- und Rockmonster machen. Im Tonregler ist vorausschauend eine Splitcoil-Funktion eingebaut, falls ein zukünftiger Besitzer den P-90 am Steg durch einen Humbucker tauschen will. Angesichts des excellenten Klangpotentiales der aktuellen Bestückung raten wir davon dringend ab…

Verarbeitung und Spielbarkeit sind auf allerhöchstem Niveau, das sind wir von Nik Huber gewohnt. Auch der Zustand dieser Huber aus 2016 ist hervorragend, es gibt nur seh geringe Gebrauchsspuren. Nach dem frischen Plek-Setup sind auch Griffbrett und Bünde wieder in absolutem Bestzustand. Die Auslieferung erfolgt mit Zertifikat und den erforderlichen CITES-Papieren im Original Nik Huber Case.

  • Serial: 6 2242 , Made In Germany, 2016
  • Natural Finish
  • Korina Body
  • Korina Neck
  • Brazilian Rosewood Fretboard
  • Standard Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Mother Of Pearl Crown Inlays
  • Nut Width 41.9mm
  • 22 Frets
  • 2 Häussel P-90 “1956” Singlecoils
  • Nik Huber Adjustable Wraparound Bridge
  • 3-Way Toggle Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Schaller ‘Nik Huber’ Tuner
  • Weight: 3,22 kg
  • Original Nik Huber Case

Diese Nik Huber ist zweifelsfrei ein Spitzeninstrument. Auf ausdrücklichen Wunsch des Vorbesitzers haben wir die Bünde präzise abgerichtet, um ein Optimum an Tonentfaltung und Spielbarkeit zu erreichen. Neben der Justage des Trussrods war dann nur noch die Einstellung der Brücke notwendig, um ein herausragendes Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,86mm
  • e: 1,38mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Compound-Radius von 9″ bis 12.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses hochwertigen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun außergewöhnlich gut.

Leider bereits verkauft!