Project Description

2016 Ibanez JEM77WDP Woody

Über 30 Jahre dauert mittlerweile die Partnerschaft von Ibanez und Steve Vai. Das es eine der erfolgreichsten dieser Art ist, erkennt man wohl an den fast zahllosen Modellvarianten, die Ibanez seit 1987 unter dem Namen JEM hergestellt hat. Von extravagant bis elegant, die JEM gibt es in allen Facetten.

Eine von 2016 bis 2018 in Indonesien hergestellte JEM ist die als “Woody” allgemein bekannte Gitarre mit Mahagonikorpus und Palisanderdecke. Der holzige Charakter wird noch durch eine Holzpickguard mit Poplar Burl Veneer unterstrichen. Die Dimarzio Dark Matter II  Pickups funktionieren in der JEM hervorragend und erzeugen den enorm vielseitigen Signature-Sound von Steve Vai. Der Vorbesitzer hat den Humbuckern je einen Trick-Sound-Switch gegönnt, dadurch können die Doppelspuler im seriellen oder parallelen Betreib genutzt werden, oder eben als Singlecoil. In Verbindung mit dem 5-Fach Selector entstehen so eine große Anzahl hochwertiger Sounds.

Auch die Bespielbarkeit ist mit unserem frischen Plek-Setup erstklassig. Die niedrige Saitenlage und der flache ‘Wizard’ Hals laden geradezu zum Flitzefinger-Spiel ein. Wenn man es mit dem Kauf dieser Gitarre doch nur so gut spielen könnte wie der Meister selber…

Unsere Ibanez JEM befindet sich insgesamt in sehr gutem Zustand mit nur geringen Gebrauchsspuren, hier und da gibt es aber kleine Kratzerchen, die Holzoberfläche ist wegen des fehlenden dickeren Lackes etwas empfindlicher als die deckend lackierten Schwestern. Auf der Rückseite ist ein zusätzlicher Gurtpin angebracht.

Diese Vai Signature liefern wir im originalen Ibanez Soft-Case mit Tremolohebel und Multitool aus.

  • Serial: I160704439, Made In Japan, 2016
  • Charcoal Brown Low Gloss Finish
  • Mahogany Body With Rosewood Top 
  • 5-Piece Maple/Walnut Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Wizard Premium Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Tree Of Life Vine Inlays
  • Nut Width 43.2mm
  • 24 Jumbo Frets
  • DiMarzio Dark Matter Pickup Set H-S-H
  • Ibanez Edge Zero II Tremolo Bridge
  • 5-Way Blade Switch
  • 2 x Tri-Sound Miniswitches
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Gotoh Tuners
  • Weight: 3,16kg
  • Original Ibanez Soft-Case

Die Ibanez zeigte im Scan keine Ansatzpunkte für Korrekturen, kein Wunder, war die Gitarre doch beim Plek-Service bei Martin Hense. Nach der Justage des Trussrods haben lediglich das Tremolo einstellen müssen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,8mm
  • e: 1,4mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 14.3″ bis 16.5″ ab, die Bespielbarkeit dieses Signature-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun fantastisch.

sold but not forgotten

no images were found