Project Description

2016 Gibson Custom Shop Les ’59 Les Paul Standard McCready Aged #032/100

Schon beim Anblick des wunderbar authentisch gealterten Lifton-Cases beschleunigt sich der Herzschlag etwas, die Hände beginnen feucht zu werden. Der erste Blick in den Koffer lässt das Blut in den Adern gefrieren. Bis in das allerletzte Detail ist diese Gitarre der legendären 1959 Les Paul Standard von Mike McCready nachempfunden, der mit der Band “Pearl Jam” wie kaum ein anderer Musiker die Wiederauferstehung der Les Pauls im Rock der 80er und 90er Jahre beeinflusst hat.

Gibson stattete das ‘Les Paul Model’ seit 1952 mit einem Goldtop-Finish aus, erst im Juli 1958 bekam es das heute bekannte ‘Cherry Sunburst’ zusammen mit der neuen Bezeichnung ‘Les Paul Standard’. Die Standard debutierte im Juli 1958 in der ‘Music Industry Trade Show’ in Chicago erlangte aber erst mit Stars wie Keith Richards, Jimmy Page, Eric Clapton, Mike Bloomfield, Duane Allman, Peter Green, Joe Walsh, Joe Perry besondere Aufmerksamkeit im Bluesgeschehen. Slash und Musiker wie eben McCready setzten eine Burst erstmalig für mächtigen Rock ein, als der Zeitgeist und damit der Musikgeschmack im Rahmen der “New Wave” sich eher auf poppige Farben, Schulterpolster und gewaltige Frisuren konzentrierte.

Das Original dieser fantastischen Replik gehörte übrigens einem gewissen Jim Armstrong, der mit Van Morrison in den 60ern mit der Band “Them” durch die Lande tourte. Dieser Jim Armstrong spielte das Instrument in irischen Pubs nach dem Rückzug aus dem Musik-Business regelmäßig. Dabei soll er die wertvolle Gitarre nach einigen Bierchen auch schon mal in der Kneipe vergessen haben. Durch den Kontakt zu einem amerikanischen Händler gelangte die Gitarre dann zu Pearl Jam’s Mike McCready, der die “Burst” fortan auf diversen Alben spielte.

Äußerlich ein Kunstwerk, spielt diese Gibson sich mit unserem frischen Plek-Setup auch hervorragend mit einem für eine ’59er nicht zu kräftigen Halsprofil. Zwei Alnico III-Custombucker sorgen für den guten Ton, wir haben ganz selten eine derart gut klingende und unfassbar authentisch geagede LPR 9 im Shop anbieten können. Von dieser ‘Aged’-Varinate wurden maximal 100 Stück gefertigt, hier stellen wir die Nummer 32 vor.

Die absolut neuwertige Les Paul wurde 2016 im Custom Shop nach den Standard Historic Specs gebaut und kommt im originalen Lifton Case mit Zertifikat, Hangtags, Herstellerpapieren und den Gegenstücken zu den Security-Locks.

  • Serial: McCready 032 Made In USA, 2016 Custom Shop Limited Run
  • McCready Burst Nitro Finish, Aged
  • Hand Selected Mahogany Body
  • Plain Maple Top
  • Mahogany Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • McCready Replica Neck Profile
  • Nylon Nut
  • Aged Cellulose Trapezoid Inlays
  • 12″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 43mm
  • 22 Medium Frets
  • Gibson Custom Bucker Pickups
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • ABR-1 Tune-o-Matic Bridge
  • Reissue Lightweight Aluminum
  • Grover Tuners
  • Weight: 3,96,kg
  • Historic Gibson Les Paul Brown Lifton Case, Aged

Die McCready zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in unterschiedlichen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,8mm
  • e: 1,2mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 11.7″ bis 12 ab, die Bespielbarkeit dieses Traum-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal deutlich verbessert.

Preis: 8450EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage