Project Description

2016 Gibson Custom Shop ’58 Les Paul Standard Aged “Gary Moore Inspired”

Manche Gelegenheiten kommen vielleicht nur einmal…

Einen ganz besonderen und seltenen Leckerbissen dürfen wir mit dieser im Stile der legendären 1959er Burst des viel zu früh verstorbenen Gary Moore, die sich jetzt im Besitz des Metallica-Gitarristen Kirk Hammett befindet, präsentieren. Als Dealer-Select wurde diese hervorragend gelungene Paula in 2016 vom Gibson Custom Shop gebaut und kunstvoll geaged. Der Dirty Lemon-Farbton ist toll gelungen und auch die charakteristischen Abnutzungen erkennt man auf einen Blick sofort. Um den Preis für den Endverbraucher halbwegs erträglich gestalten zu können, entschied man sich dafür, eine LPR8 als Plattform zu verwenden, dem Ergebnis tut das unseres Erachtens keinen Abbruch!

Wir erinnern uns, 2016 war ein Produktionsjahr mit dem Nebeneinander von “True Historic” und “Regular Custom”, auch wenn die verwendeten Fertigung-Spezifikationen hier nicht dem dem TH-Standard entsprechen, halten wir diese Gibson für ein sensationell schönes und attraktives Instrument, nicht nur für eingefleischte Gary-Moore-Fans.

Die Bespielbarkeit des typischen Halsprofils könnte dank von uns noch einmal geplekter Bünde und der daraus resultierenden niedrigen Saitenlage besser kaum sein. Klanglich eine absolute Wucht, bringt die “Gary Moore” vernünftige 4,06kg auf die Waage, insgesamt eine absolute Traumgitarre. Im Rahmen seines persönlichen Geschmacks hat der Vorbesitzer die Gitarre mit Highend-PAF-Repliken von Amber ausgestattet, die im Zebralook sehr gefällig daherkommenden ‘Crosspoint 59’ klingen in dem Instrument fantastisch, wem die Originalität wichtiger ist, kann sich alternativ für die beiliegenden Gibson Custom Bucker entscheiden.

Diese Gibson aus 2016 stammt aus Sammlerhand und befindet sich in absolut neuwertigem Zustand. Die Bünde zeigen natürlich ebenfalls keinerlei Spielspuren. Im Lieferumfang ist neben dem braunen Custom Shop-Koffer das Zertifikat sowie das gesamte Case-Candy enthalten.

  • Serial: R8 61711, Made In USA, 2016
  • Dirty Lemon Nitro Finish, Heavy Relic
  • Hand Selected Mahogany Body
  • Hand Selected Figured Maple Top
  • Mahogany Neck
  • 1959 Rounded Les Paul Neck Profile
  • Nylon Nut
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Aged Cellulose Trapezoid Inlays
  • 12″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 43mm
  • 22 Medium Frets
  • Amber Crosspoint ’59 Humbuckers -Zebracoil
  • Original Gibson Alnico III Custom Bucker Pickups available
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • ABR-1 Tune-o-Matic Bridge
  • Reissue Lightweight Aluminum Stoptail
  • Kluson Style Tuners
  • Weight: 4,06kg
  • Historic Gibson Les Paul Brown Case, Aged

Die Gibson zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,8mm
  • e: 1,3mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 13.6″ bis 13.3″ ab, die Bespielbarkeit dieses absoluten Hammer-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal auf hohem Niveau verbessert.

Leider bereits verkauft!