Project Description

2016 Fender Custom Shop ’75 Jazz Bass Journeyman Relic

Die 70er gelten ganz allgemein nicht unbedingt als das beste Jahrzehnt im amerikanischen Gitarrenbau. Etwas oberflächliche Verarbeitung und ein sehr hohes Gewicht bei minderwertigen Hölzern lautet das oft geäußerte Vorurteil. Natürlich gab es aus zu der Zeit tolle Instrumente, daher ist es nachvollziehbar, dass auch der Fender Custom Shop gelegentlich auf Objekte aus den 70ern referenziert, um den Charme in die guten Seiten der damaligen Zeit einzufügen. Ein ganz besonders gelungenes Beispiel dürfte dieser ’75er Jazz Bass im Natural Journeyman Relic Finish sein.

Der ursprünglich 1960 erstmalig als Ergänzung des ‘Precision’ Basses vorgestellte Jazz Bass verfügt in unserem Fall neben einem Ahornhals über einen leichten Eschekorpus. Das Aging ist wunderbar authentisch gelungen. Dank der dünnen Nitrolackierung entspricht das “look & feel” der Fender einem alten, gerne gespielten Bass. Mit knapp 3,8kg ist der aus hochwertigen Hölzern gebaute Bass zudem außerordentlich leicht.

Die beiden Custom Shop Handwound Singlecoils wurden durch den Vorbesitzer gegen Tonabnehmer von Seymour Duncan ausgetauscht, die originalen Pickups sind im Umfang aber enthalten, genau wie die ebenfalls getauschte Brücke.

Dieser 75s Jazz Bass wurde 2016 im Fender Custom Shop hergestellt und wurde pfleglich behandelt und befindet sich daher in einem hervorragenden Gesamtzustand. Im Lieferumfang ist neben dem Fender Black Tolex Case das Custom Shop Zertifikat sowie umfangreiches Zubehör enthalten.

  • Serial: R24856, Made In USA, 2016 Custom Shop
  • Natural Journeyman Relic Finish
  • Ash Body
  • 1-Piece Maple Neck, 7,25″ Radius
  • C Neckprofile
  • 34″ Scale
  • Block Inlays
  • Nut Width 38.5mm
  • 20 Frets
  • 2 Fender Seymour Duncan Apollo Pickups  (Original Fenders Included)
  • Fender Bridge (Original Included)
  • 2x Volume, 1x Tone Controls
  • Open Gear Tuners
  • Weight: 3,74kg
  • Original Fender Black Tolex Case

Der Jazz Bass zeigte im Scan eine hochwertige Verarbeitung. Nach der Justage des Trussrods haben wir die noch die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,7mm
  • e: 1,9mm
  • Strings: 45-100

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 7.8″ bis 7.6″ ab, die Bespielbarkeit dieses Spitzen-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert.

Preis: 2999EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage