Project Description

2015 Eastman / Thorell FV680CE Frank Vignola Signature

In Zusammenarbeit mit dem renommierten Gitarrenbauer Ryan Thorell ist diese wunderbare Signature-Gitarre dem legendären Frank Vignola bei Eastman auf den Leib geschneidert worden. Hochwertige Verarbeitung, tolle Hölzer, ein äußerst harmonisches Design und authentische Signature-Sounds sprechen für diese absolut überzeugende Jazz-Gitarre. Frank Vignola ist völlig zu Recht wegen seines beschwingten, locker-luftigen und virtuosen Spiels seit Jahrzehnten in der Jazz-, Gipsy- und Swing-Szene ein ganz großer Name. Wenn man etwas an ihm kritisieren möchte, ist das allenfalls seine Frisur..

Die Gitarre hat neben den interessant gestalteten Schall-Löchern in der Decke auch eine Sound-Öffnung in der oberen Zarge, was den Klang enorm lebendig und transparent macht. Die Eastman reagiert wunderbar auf unterschiedliche Anschlagtechniken und zeigt sich sehr dynamisch.

Die Eastman aus 2015 ist in hervorragendem, ja geradezu neuwertigem Zustand mit nur geringen Gebrauchsspuren. Die Spielbarkeit der FV ist mit unserem frischen Plek-Setup einfach nur großartig.

Die Auslieferung dieser wunderbaren Gitarre erfolgt im originalen Eastman Case.

  • Serial: 15850151, Made In China 2015
  • Sunburst Finish
  • Highly Flamed Mahogany Back And Sides
  • AAA Tight Grained Spruce Top
  • Mahogany Neck
  • Ebony Fretboard
  • Traditional ‘Even C’ Neckprofile
  • 25 3/8″ Scale
  • Nut Width 44.7mm
  • 22 Medium Jumbo Frets
  • Lollar Johnny Smith Neck-Pickup
  • Volume And Tone Control Under The Ebony Pickguard
  • Ebony Bridge
  • Thorell Style Ebony Tailpiece
  • Gotoh SEP780-06MGG Tuner
  • Weight: 2,45kg
  • Original Eastman Case

Die Eastman zeigte im Scan keine Schwächen, das ganze Instrument ist hervorragend verarbeitet. Nach der Justage des Trussrods haben wir daher nur noch die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,7mm
  • e: 1,2mm
  • Strings: 12-52

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 10.9″ bis 13.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses großartigen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal etwas homogener.

sold but not forgotten

no images were found