Project Description

2013 Gibson Custom Shop 1959 Les Paul Joe Perry Signature VOS

Die Geschichte der sagenhaften “Burst” mit der Seriennummer 9-0663 ist mindestens so wechselvoll wie die Karriere des Aerosmith-Gitarrristen Joe Perry. Nach dem diese Gitarre durch viele berühmte Hände gegangen war, kam sie als Geburtstagsgeschenk von Slash, der mit diesem Instrument die Hymne “November Rain” eingespielt haben soll, zurück zu Joe. In Kollaboration mit dem Gibson Custom Shop entstand 2013 ein ganz besonders gefragtes Signature-Modell heraus, dessen 300 Stück Auflage schnell vergriffen waren. Wie bei diesen “Limited Runs” üblich, waren 50 Exemplare ‘Aged and Signed’, 100 Stück ‘Aged’ und 150 Gitarren in der sehr gelungenen ‘VOS’ Variante, die sich durch ein sehr geschmackvolles, dezentes Aging auszeichnet.

Die Nummer 135 dieser VOS-Schönheiten präsentieren wir hier, klasse verarbeitet und nur aus besten Zutaten hergestellt. Der selektierte Korpus aus Mahagoni ist mit einem sehr authentisch gemaserten Ahorn-Top ein einem eher rötlich scheinenden ‘Faded Tobacco Sunburst belegt. Die Dimensionen des 59er Halses sind -exakt wie beim Original- mit etwas mehr Schulter hervorragend spielbar. Wir konnten das Handling der Gitarre mit unserem frischen Setup noch einmal ein ganzes Stück verbessern und haben das gerne realisiert.

Die Custom Bucker mit Alnico III-Magneten, arbeiten den wunderbar holzigen Klang des unter 4kg wiegenden Schmuckstückes erstklassig heraus. Natürlich geht das Instrument härtere Gangarten spielend leicht mit, aber wir schätzen die Stärken der Joe Perry gerade in dem nur leicht angezerrten Bereich ein, den der Künstler selbst ja kultiviert hat.

Der Zustand der Gitarre aus 2013 ist insgesamt Hanz vorzüglich mit nur geringen Gebrauchsspuren, so findet sich an der Zarge ein Macke. Griffbrett und Bünde befinden sich ebenfalls in hervorragendem Zustand.

Die Auslieferung dieser fantastischen Paula erfolgt im originalen Gibson Lifton Case mit Zertifikat, Herstellerpapieren und allerlei Hangtags.

  • Serial: JP 59 135, Made In USA, 2013 Custom Shop
  • Faded Tobacco Sunburst Finish
  • Selected 1-Piece Mahogany Body
  • Selected Flamed Maple Top
  • Mahogany Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • ‘JP 59’-Neckprofile
  • 24,75″ Scale
  • Trapezoid Inlays
  • Nut Width 43.3mm
  • 22 Medium Frets
  • 2 Gibson Custom Buckers
  • Gibson ABR-1 Adjustable Bridge
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Kluson Style Tuners
  • Weight: 3,97kg
  • Original Gibson Brown Lifton Case

Die Joe Perry zeigte im Scan eine hohe Fertigungsqualität ohne Probleme. Neben der Justage des Trussrods war nur die Einstellung der Brücke notwendig, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 11.7″ bis 14.1″ ab, die Bespielbarkeit dieses seltenen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun hervorragend.

sold but not forgotten