Project Description

2011 Furch OM 34 SR Slotted

Furch, wohl Tschechiens bekanntester Hersteller für akustische Gitarren, blickt mittlerweile auf eine fast 35-jährige Firmengeschichte zurück. Dabei war der Anfang in der realsozialistischen Tschechoslowakei sicher alles andere als einfach. Erst mit dem Fall des “Eisernen Vorhanges” zum Ostblock begann für Furch eine neue Zeitrechnung. Endlich konnte man das zeigen, was 10 Jahre lang nur im Verborgenen geschah: hochwertige und klanglich überzeugende Instrumente herstellen.

Mittlerweile bietet Furch ein breites Spektrum von Akustikgitarren und – bässen an, die von über 40 Mitarbeitern größtenteils in Handarbeit hergestellt werden. Sie erfreuen sich zunehmend großer Beliebtheit, denn in diesem Preissegment liefert Furch wirklich hervorragende Qualität.

Bei der zauberhaften OM-34 SR Slotted kommt eine massive Decke aus Sitkafichte zum Einsatz, welche dem ebenfalls aus massiven Hölzern gefertigten Rosewood-Korpus optisch und klanglich fantastisch zu Gesicht steht. Mit tollen Details wie dem Perloid-Schlagbrett, den offenen Gotoh-Mechaniken an der geschlitzten Kopfplatte und den kunstvollen Purflings wird der Vintage-Charakter dieser Furch dezent unterstrichen. Der etwas kleinere Korpus dieses Orchester Modells glänzt dabei nicht nur mit hervorragender Spielbarkeit, er erzeugt zudem eine Lautstärke, die man einem solchen Korpus nicht unbedingt zutrauen würde. Die Verarbeitung ist tadellos und zeugt von der hohen Fertigungsqualität bei Furch. 

Die sehr dünne Lackierung vermittelt nicht nur das Gefühl, eine eingespielte Gitarre in Händen zu halten, sie verbessert zudem das Schwingverhalten positiv. Denn die Furch kann schwingen und produziert dabei einen lauten, durchsetzungsfähigen und brillanten Ton, der vom Palisander-Kopus die nötige Wärme erhält. Der Hals aus Mahagoni ist etwas dicker im Profil und weist am Sattel eine Breite von 43,6mm auf. Durch unsere Setup-Maßnahmen glänzt die Akustikgitarre mit fantastischer Spielbarkeit und Tonentfaltung.

Die Furch aus 2011 befindet sich insgesamt in einem sehr guten Zustand mit nur minimalen Gebrauchsspuren. Die Bünde befinden sich nach dem Abrichten in Bestzustand und weisen keine Spielspuren mehr auf.

Die Auslieferung erfolgt in einem passenden und sehr hochwertigen Furch-Case.

 

  • Serial: 42057, Made In Czech Republik 2011
  • Natural Finish
  • Sitka-Spruce Top
  • East Indian Rosewood Back And Sides
  • Mahogany Neck
  • Slotted Headstock
  • Ebony Fretboard
  • Diamond Inlays
  • Nut Width 43,6mm
  • Ebony Bridge
  • Ebony Pins
  • Scale Length 25,5″
  • Gotoh Open Gear Tuners
  • Furch Case
  • Weight: 1,97kg

Die Furch zeigte im Scan neben Spielspuren an den Bünden auch kleine Ansatzpunkte für Korrekturen an unterschiedlichen Stellen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und Korrekturen an Sattel und Stegeinlage vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,4mm
  • e: 1,7mm
  • Strings: 12-53

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 11.5″ bis 12.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses zauberhaften Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal erheblich verbessert.

sold but not forgotten