Project Description

2009 Siggi Braun Custom Shop

Siggi Braun aus Göppingen fertigt unter dem Motto ‘Fine Young Guitars’ mit seinem Team Custom Shop-Gitarren auf allerhöchstem Niveau. Dabei handelt es sich meist um Einzelanfertigungen, die auf jeden noch so speziellen Kundenwunsch eingehen.

Als Einzelanfertigung ist diese Siggi mit feinsten Hölzern und Komponenten ausgestattet. Einteilige Erle mit einer atemberaubenden Decke aus ‘Quilted Maple’ in der Qualitätsstufe ‘Mastergrade’ verleimt. Über das patentierte CNS-Verfahren ist der fantastisch spielbare unlackierte Hals aus Pao Ferro mit Ebenholzgriffbrett mit dem Korpus bombensicher verbunden. diese Kombination verleiht dem Instrument süße Obertöne und endloses Sustain. Die eigens für Siggi Braun designten Humbucker in Zebraoptik sorgen für Schub und geben die Richtung vor, die Gitarre hat einen Klang wie ein Strahl und eignet sich besonders für Hard Rock und Metal, alles Andere geht natürlich auch. Innovativ sind auch die ‘Mixing Frets’, die Bünde von 13 – 24 sind etwas schmaler gearbeitet zur besseren Spielbarkeit. Ebenso erwähnenswert ist der Compound-Radius von 11.4″ bis 25.2″, der moderne Spieltechniken, Solieren in den hohen Lagen und Shreddern bis zum Abwinken fördert und fordert. Hochwertige Komponenten in Chrom-Optik sind bei einem Instrument dieser Güte selbstverständlich.

Die Siggi Braun zeigte im Scan bei hoher Fertigungsgenauigkeit nur kleine Ansatzpunkte für Verbesserungen im Setup. Da die Bünde minimale Spielspuren aufwiesen, haben wir ein präzises  Abrichten der Bünde für sinnvoll gehalten. Spielbarkeit und Tonentfaltung sind nun auf Spitzen-Niveau.

Ausgeliefert wird diese einzigartige Gitarre im Originalcase, mit Custom Shop-Zertifikat und dem Tremolohebel.

Siggi Braun from Göppingen manufactures with his team custom shop guitars on the highest level under the motto, ‘Fine Young Guitars’. These are usually one-off products that meet every customer requirement, no matter how special (just take a look at our ‘Super-Strat’ for an example!).

Made to order, this Siggi is equipped with the finest woods and components. One-piece alder glued with a breathtaking ‘Quilted Maple’ top in ‘Mastergrade’ quality. The fantastically playable, un-lacquered neck made of Pao Ferro with ebony fingerboard is solidly connected to the body via the patented CNS process. This combination gives the instrument sweet overtones and endless sustain. The humbuckers, designed especially for Siggi Braun in zebra look, provide thrust and set the direction, the guitar has a sound like a beam and is especially suitable for hard rock and metal, everything else is also possible of course. Innovative features include the ‘Mixing Frets’ meaning the frets from 13 – 24 are a little narrower for better playability. The compound radius of 11.4″ to 25.2″ is also worth mentioning, which promotes and demands modern playing techniques and shredding right to the end. High-quality components in chrome look are standard of course for an instrument of this quality.

This Siggi Braun showed only small starting points for improvements in the setup during the PLEK scan with high production accuracy. Since the frets showed minimal traces of play, we considered precise dressing of the frets to be sensible. Playability and tone development are now at the highest level.

This unique guitar comes in its original case, with Custom Shop certificate and the tremolo lever.

  • Serial: 224 , Made In Germany, 2009 “One Of A Kind”
  • Tiger Eye Finish
  • 1-Piece Alder Body
  • Quilted Maple Top, Mastergrade
  • Pao Ferro Neck
  • Ebony Fretboard
  • ‘C’ Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • 3 Angel Wing Inlays
  • Nut Width 42.9mm
  • 24  Frets, Mixing 12/12
  • 2 ‘Siggi’s Favourite Plus’ Zebra Humbucker By Harry Häussel
  • Original Schaller Floyd Rose 2 Tremolo
  • Locknut R3
  • 5-Way Blade Mega-Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Sperzel Locking Tuner
  • Weight: 3,98kg
  • Original Case

Die Siggi Braun zeigte im Scan bei hoher Fertigungsgenauigkeit nur kleine Ansatzpunkte für Verbesserungen im Setup. Da die Bünde minimale Spielspuren aufwiesen, haben wir ein präzises  Abrichten der Bünde für sinnvoll gehalten. Neben der Justage des Trussrods war eine Einstellung der Brücke notwendig, um ein absolut erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,72mm
  • e: 1,10mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Compound-Radius von 11.4″ bis 25.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses hochklassigen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun herausragend.