Project Description

2009 Gibson Les Paul Standard Florentine Bigsby Ltd. #192/350

Ganze 350 Stück hat Gibson USA in Nashville von der zauberhaften und außergewöhnlich designten Les Paul Standard Florentine mit Bigsby Tremolo und Schaller Roller-Bridge gebaut, die Nummer 192 bieten wir hier zum Kauf an. Ungemein edel und “classy” ist die Anmutung der in ‘Vintage Sunburst’ lackierten Gitarre, die mit einem spitzen Florentiner Cutaway überrascht. Die Maserung des AA-Mapletops sieht umwerfend aus und das Bigsby ist nicht nur funktional, sondern auch optisch ein Leckerbissen.

Für den guten Paula-Ton sorgen zwei Burstbucker Pro von Gibson. Fetter Rock, singende Leadsounds und holzig-kehliger Blues kommen aus der nur 3,9kg wiegenden Gitarre, die ganz enorm von unseren Plek-Optimierungsmaßnahmen profitiert hat, die Spielbarkeit bewegt sich wie die Verarbeitung auf Custom Shop-Niveau.

Der Zustand der ‘Florentine’ ist von “neuwertig” wirklich nicht weit entfernt, warum wurde dieses Trauminstrument nicht mehr gespielt? Der neue Eigentümer wird ganz sicher viel Freude mit dieser außergewöhnlichen Les Paul haben!

Die Auslieferung der Gibson erfolgt im originalen Gibson Case mit Zertifikat und Herstellerpapieren.

  • Serial: 029990489, Made In USA, 2009 #192/350
  • Vintage Sunburst Nitro Finish
  • Mahogany Body
  • AA Figured Maple Top
  • Mahogany Neck
  • Asymmetrical Neck Profile
  • Tusq Nut
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Trapezoid Inlays
  • 12″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 43.4mm
  • 22 Medium Frets
  • 2 Gibson Burstbucker Pro Pickups
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Schaller Roller Bridge With Bigsby Tremolo
  • Grover Locking Tuners
  • Weight: 3,89kg
  • Original Gibson Case

Die “Florentine” zeigte im Scan eine gute Verarbeitung, aber auch Spielspuren an den Bünden. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde daher abgerichtet und danach die Einstellung der Brücke vorgenommen. Korrekturen am Sattel waren ebenfalls erforderlich.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9.6″ bis 11.6″ ab, die Bespielbarkeit dieser interessanten Les Paul ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal deutlich verbessert.

sold but not forgotten

no images were found