Project Description

2003 PRS Custom 24 Trem Häussel Pickups

Mit der Custom 24 fing 1985 bei PRS alles an. Neben dem “PRS Modell”, welches heute als Standard bekannt ist, war die Custom für etliche Jahre das Aushängeschild bei PRS. Ein besonders schönes Exemplar in “Dark Cherry” stellen wir mit dieser gepflegten CU24 vor.

Ausgestattet mit einer sehr schönen Flamed-Maple-Decke bringt sie alles mit, was man von einer guten PRS erwartet. Sehr schöne Hölzer und eine Spitzen-Verarbeitung sind bei PRS ja eh selbstverständlich.

Der Pattern Regular-Neck liegt sehr gut in der Hand, selbst bei größeren Händen. Die Bespielbarkeit ist, wie von PRS gewohnt, über jeden Zweifel erhaben. Nicht umsonst benötigt PRS einen Monat, um einen Hals zu fertigen. Das Ergebnis spricht für sich. Bei der Custom 24 sitzen 24 von uns noch einmal fein säuberlich abgerichtete Bünde im Palisandergriffbrett. Im Gegensatz zur 22 sind es jedoch nicht nur zwei Bünde mehr. Auch die Position der Pickups unterscheidet sich um einige cm, was sich natürlich auch im Klang bemerkbar macht.

Für den guten Sound sorgen in dieser PRS statt der hauseigenen Pickups nun ein hochklassiges 1959er Set von Pickup-Guru H. Häussel, optisch lecker mit Zebracoils!  Der Vorbesitzer ließ zur intuitiveren Bedienung einen 3-Weg-Toggle Switch sowie einen Push-Pull-Tone Poti einbauen. Somit stehen nun insgesamt sechs statt fünf Pickupvarianten zur Verfügung.

Der Zustand der PRS aus 2003 ist insgesamt wirklich sehr gut. Sicher gibt es hier und da leichte Gebrauchsspuren und Kratzerchen. Relevante Macken, Dellen oder Lackabplatzer sind jedoch nicht vorhanden. Die Bünde befinden sich in Best-Zustand und zeigen nach dem Abrichten natürlich keinerlei Spielspuren. Im Lieferumfang ist der originale PRS-Koffer und der Tremolohebel enthalten.

 

  • Serial: 3 74225, Made In USA, 2003
  • Black Cherry Finish
  • Mahogany Body
  • Figured Maple Top
  • Mahogany Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Pattern Regular Standard Neck Profile
  • Tusq Nut
  • Bird Inlays
  • 12″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 42.3mm
  • 24 Medium Frets
  • 2 Häussel 1959 Zebra Coil Humbuckers
  • 3-Way Toggle Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls With Split-Function
  • PRS Trem Bridge
  • PRS Locking Tuners
  • Weight: 3,51kg
  • Original Case

Die PRS zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts sowie Spielspuren an den Bünden. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,8mm
  • e: 1,2mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9.3″ bis 9.6″ ab, die Bespielbarkeit dieser zauberhaften Custom24 ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal auf hohem Niveau verbessert.

Sold but not forgotten

no images were found