Project Description

2000 Fender Custom Shop ’63 Telecaster Relic NOS

Gretsch machte es Fender Anfang der 1950er Jahre nicht leicht. Zwar hatte sich mit ‘Broadcaster’ ein passender Name für Leo Fenders erste E-Gitarre in Solidbody-Bauweise gefunden, jedoch beanspruchte

Eine mittlerweile genau 20 Jahre alte und damit vergleichsweise frühe Custom Shop Tele dürfen wir mit dieser Replik einer ’63er Telecaster vorstellen. 

Mitte der ’90s reifte bei Fender die Idee, Gitarren einem künstlichen Alterungsprozess zu unterziehen, um den fabrikneuen Instrumenten den “look and feel” von alten Vintage-Gitarren zu verleihen, deren Preise heftig zu steigen begannen. Bis 1999 wurde diese Arbeit von Vince Cunetto übernommen, dann erst verfügte man über genügend eigenes Know-How im Custom Shop. Wir haben es hier also mit einer wunderbar authentisch gearbeiteten, sehr frühen Relic aus dem Custom Shop zu tun. Hier im Alterungsgrad NOS. Und so mutet die Gitarre in ‘Vintage Blonde’ gehaltene Ash-Body wie eine perfekt erhaltene ältere Gitarre an. Das absolute Highlight ist aber sicher der Ahornhals, der sowohl gefilmt ist, als auch “Vogelaugen” zeigt. So etwas sieht man höchst selten. Auf diesen angenehm spielbaren Hals ist ein Palisandergriffbrett aufgebracht, das -historisch korrekt- mit 7,25″ Radius und 12 Vintage-Bünden ausgestattet ist.

Bestückt ist die Fender mit zwei Custom Shop Pickups, die vom typisch drahtigen Twäng-Sound am Steg bis zu einem warm perligen Sound am Hals alles bieten, was man von einer guten Tele erwarten kann. Die Verarbeitung ist selbstverständlich auf hohem Custom Shop-Niveau.

Der Zustand, dieser im Jahr 2000 hergestellten Fender, ist wirklich sehr gut, bedenkt man das Alter von mittlerweile 20 Jahren. Zu den gewollten Alterungseffekten haben sich hier und da ein paar Gebrauchsspuren gesellt Die Bundstäbchen sind nach dem präzisen Abrichten auf unserer Plek-Station in Bestzustand und zeigen keinerlei Spielspuren mehr, die Tele glänzt mit einem sehr stimmigen Setup. Im Lieferumfang ist neben dem Fender Brown Tolex Case auch das Zertifikat, der Ashtray sowie diverse Herstellerpapiere enthalten.

  • Serial: R9338, Made In USA, 2000 Custom Shop
  • Vintage Blonde Finish, NOS Relic
  • Ash Body
  • Birdseye/Flamed Maple Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Large C Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 42mm
  • 21 Vintage Style Frets, plek’d
  • 2 Fender Custom Shop Tele Singlecoils
  • 3-Saddle Telecaster Bridge
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Kluson Deluxe Tuners
  • Weight: 3,69kg
  • Original Fender Custom Shop Brown Tolex Case

Die Fender zeigte im Scan zwar an sich keine Probleme, aber dafür Spielspuren an den Bünden. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde daher frisch abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein so sehr stimmiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,0mm
  • e: 1,5mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 6.9″ bis 7.3″ ab, die Bespielbarkeit dieses hochwertgigen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert.

Leider bereits verkauft!

no images were found