Project Description

1999 Fender Tele-Sonic

Was Fender mit der Tele-Sonic um die Jahrtausendwende vormachte, griff wenige Jahre später Dennis Fano für seine Alt De Facto-Serie erfolgreich wieder auf: das geschickte Kombinieren atypischer Spezifikationen in einem Instrument. 
Und obwohl die Tele weiterhin als Tele zu erkennen ist und sich zweifelsfrei der Fender-Konstruktionsgenetik unterwirft, vereint sie mit dem Mahagoni-Korpus und der kürzeren 24.75″-Mensur, dem Poti-Layout und zuletzt der DeArmond-Pickups sowohl Gibson- als auch Gretsch-typische Merkmale. Getoppt wird dies noch durch das vom Vorbesitzer nachgerüstete Fender-Bigsby.

Was auf den ersten Blick wie ein wildes Zusammenwürfeln unterschiedlicher Zutaten erscheint, offenbart sich aber als gelungener Mix, der sowohl optisch wie auch klanglich überzeugt.
Ausgestattet mit einem eher modernen C-Profil liegt der Hals sehr gut in der Hand und die Bespielbarkeit ist nach unserer Plek-Abrichtung eh exzellent. 

Der Zustand ist sehr gut mit lediglich vereinzelten, leichten Gebrauchsspuren in Form feiner Kratzer. Grobe Stöße oder Macken sind nicht vorhanden. Wir liefern die Fender neben einigen Papieren in einem standesgemäßen Fender Koffer, der sich ebenfalls ins ehr gutem Zustand befindet. 

 

  • Serial: N9389818, Made In USA, 1999-2000
  • Brown Sunburst Finish
  • Chambered Mahogany Body
  • 1-Piece Maple Neck
  • Rosewood Fingerboard
  • ‘C’ Neckprofile
  • 24.75″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 43.3mm
  • 22 Medium Frets
  • 2x DeArmond 2K Singlecoils
  • Wilkinson Bridge, Bigsby Tremolo
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Fender Tuners
  • Weight: 4.27kg
  • Original Fender Case

Die Fender zeigte im Scan nur kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,2mm
  • e: 1,4mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9.4″ bis 10.6″ ab, die Bespielbarkeit dieses tollen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert.

Preis: 1499EUR/Reserviert

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage