Project Description

1994 The Heritage H-150

Seit 1984 werden bei ‘The Heritage’ in Kalamazoo in den Werkshallen des ehemaligen Gibson-Werks nach traditioneller Art und Weise Instrumente auf sehr hohem Niveau hergestellt. Dabei legt man großen Wert auf die eigene Geschichte und Tradition. Im Prinzip werden bei ‘The Heritage’ Gitarren heute noch immer so gefertigt, wie dies in den 65 Jahren für Gibson der Fall war. Und auch, wenn in den über 30 Jahren ihres unabhängigen Bestehens einige eigenständige Modelle entwickelt wurden, verwundert es nicht, dass sich die meisten Modelle noch immer an den alten Gibson-Klassikern orientieren. So auch diese The Heritage H-150 in wunderschönem ‘Dirty Lemon Burst’, bei der es sich natürlich um die traditionelle Interpretation einer ‘Les Paul’ handelt. 

Klassisch ist hier auch die verwendete Holzkombination. Mahagoni-Korpus und -Hals und ein Rosewood-Griffbrett, das kennen wir alle von einer ‘Les Paul’. Mit einer Sattelbreite von etwas über 42mm und dem eher schlanken C-Profil liegt der Hals zudem sehr gut in der Hand. Der Zugang zu den hohen Lagen ist bei diesen Gitarren ja vorbildlich und die angenehm flache Saitenlage trägt ihr Übriges zur tollen Bespielbarkeit der ‘Heritage’ bei, auch diese Gitarre hat sehr deutlich von unserer Plek-Optimierung profitieren können.

Die Gitarre ist mit “Witz”-Pickups im Zebralook ausgerüstet, die Grover Imperial-Tuner dürften ebenfalls nicht original sein. Mit absolut vernünftigen 4,3kg Gewicht hängt die ‘Paula’ auch einwandfrei am Gurt. Blues und Classic Rock stehen dieser Gitarre hervorragend, aber auch in der Abteilung “Hard & Heavy” dürfte diese excellent verarbeitete Gitarre gut dabei sein.

Der Zustand dieser 1994 hergestellten H-150 ist insgesamt sehr gut, einige Gebrauchsspuren sind allerdings vorhanden, da das Instrument gerne gespielt wurde und stramm auf die 30 zu geht.

Die Auslieferung erfolgt im originalen Case von The Heritage.

  • Serial: K34605, Made In USA 1994
  • Dirty Lemon Finish
  • Mahogany Body
  • Carved Maple Top
  • Mahogany Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • ‘Slim C’ Neckprofile
  • 24,75″ Scale
  • Trapezoid Inlays
  • Nut Width 42.1mm
  • 22 Medium Frets
  • 2 Wizz Zebra Coil Humbuckers
  • Schaller Roller Bridge With Tailpiece
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Grover Imperial Tuners
  • Weight: 4,3kg
  • The Heritage Case

Die Heritage zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den unteren Lagen des Griffbretts und dazu Plateaubildung an den Bünden. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde daher abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9.8″ bis 10.8″ ab, die Bespielbarkeit dieses wunderschönen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert.

Preis: 1899EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage