Project Description

1981 Ibanez Iceman II

Mit der ‘Iceman’ stellte Ibanez in den 70ern ein phänomenales Design vor, das den Geist der Zeit des ‘Glamrock’ perfekt einfing und sich schnell einer außerordentlichen Beliebtheit erfreute. Sicher auch, weil der KISS-Frontmann Paul Stanley gerade mit diesem Modell in unterschiedlichen Ausführen verstärkt auf der Bühne gesehen wurde. Da lag es nur nahe, in enger Kollaboration mit dem Künstler ein Signature-Modell aufzulegen. Daneben gab es die Iceman, die dann im Modelljahr 1982 ein Facelift erhielt, besonders erwähnt sei hier eine in Cherry Sunburst lackierte Ahorndecke.

Mahagonikorpus und in unserem Fall traumhaft geflammte Ahorndecke, dreiteiliger Ahornhals und Palisandergriffbrett, das sind die Tonhölzer dieser mit 3,6kg angenehm proportionierten Gitarre, die auch optisch mit dem schmuckvollen Tailliere und aufwändigen Inlays sowie Tunerbuttons zu überzeugen weiss, Ein Signature Trussrodcover und das verspiegelte Pickguard runden den stimmigen Gesamteindruck ab.

Die Ibanez VS2 und Super 58 Humbucker liefern in der PS-Iceman II astreine Hardrocksounds ab, die Spielbarkeit des Instrumentes ist mit unseren Setup-Maßnahmen inklusive frischer Bundabrichtung nun perfekt.

Das Instrument hat hier und da leider einige Macken und Lackabplatzer und Gebrauchsspuren, wir haben versucht, dies auf den Fotos ausführlich zu dokumentieren.

Die Auslieferung der im Übergang zu 1982 gebauten Gitarre erfolgt im originalen Case von Ibanez.

 

  • Serial: L816204, Made In Japan 1981/1982
  • Cherry Finish
  • Mahogany Body
  • Flamed Maple Top
  • 3-Piece Maple Neck
  • Iceman Neck Profile
  • Bone Nut
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Scale Length: 24,75″
  • MOP/Abalone Block Inlays
  • 12″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 43.7mm
  • 22 Jumbo Frets
  • Ibanez V2 + Super 58 Humbuckers
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 1x Tone Controls
  • Ibanez Gibraltar Bridge
  • Ibanez Tuners
  • Weight: 3,6kg
  • Original Ibanez Case

Die Iceman zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts sowie erhebliche Spielspuren an den Bünden. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde daher abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9.4″ bis 10.6″ ab, die Bespielbarkeit dieses Vintage-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun auf dem Niveau einer modernen Custom Shop-Gitarre.

Preis: 2499EUR/ Reserviert

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage

no images were found