Project Description

1975 Gibson Heritage Custom Dreadnought

Eine charmante Dreadnought aus der Mitte der 70er Jahre dürfen wir mit dieser Gibson Heritage Custom vorstellen, ein gleichermaßen seltenes wie großartig klingendes Instrument aus dem Gibson Werk in Michigan/Kalamazoo.

Die Gitarre ist mit einem interessanten Holzmix gebaut, neben indischem Palisander für Boden und Zargen und einer Fichte-Resonanzdecke finden wir einen Ahornhals mit Ebenholzgriffbrett. 

Diese Kombination geht für einen brillanten, schwebenden Klang mit süßen Obertönen und durchsetzungsfähigen Mitten, ideal für Strumming und Flatpicking. Die Gitarre hat von unseren manuellen Optimierungsmaßnahmen noch einmal sehr deutlich profitiert und ist wirklich tadellos spielbar.

Natürlich hat die Vintage-Gibson Spielspuren erhalten, diese halten sich angesichts des respektablen  Alters aber sehr in Grenzen, die Gitarre kommt in einem gut schützenden Hartschalen-Koffer.

  • Serial: Booo709, Made In USA 1975
  • Natural Finish
  • Indian Rosewood Back And Sides
  • 3-Piece Maple Neck
  • Ebony Fretboard, 12″ Radius
  • ‘C’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 43.3mm
  • 20 Frets
  • Ebony Bridge
  • Grover Tuners
  • Weight: 2kg
  • Original Gibson Case

Die Gibson  zeigte im Scan zwar leichte Spielspuren an den Bünden, an sich waren aber korrekturbedürftige Probleme nicht zu erkennen. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde aufpoliert und Korrekturen an der Stegeinlage vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,4mm
  • e: 1,7mm
  • Strings: 12-53

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9.1″ bis 10.6″ ab, die Bespielbarkeit dieses Vintage-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun wirklich gut.

Preis: 1999EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage