Project Description

1966 Fender Stratocaster

„Hallo, mein Name ist Fender Stratocaster, ich bin 54 Jahre alt und von Beruf mache ich so alles, was mit Gitarrenmusik zu tun hat. Ich bin ziemlich flexibel und seit meiner Geburt im Jahr 1966 habe ich mit meiner großen Verwandschaft die Musikgeschichte geprägt wie kaum ein anderer. Die Zeit ist vielleicht nicht ganz spurlos an mir vorbeigegangen aber ich hab mich doch extrem gut gehalten. Ok, die Bünde sind schon die Zweiten, alles andere ist aber noch genau so, wie es sein soll. Die wenigen Schrammen und Narben zeugen eher von viel Erfahrung und davon, dass ich gerne in die Hand genommen werden will. Ich suche auf diesem Weg eine Freundschaft auf Lebenszeit. Denn ich bin zuverlässig, treu und für jeden Spaß zu haben.“

Na ja, wie gut dass eine solch charmante Fender Stratocaster aus dem Jahr 1966 keiner Partnerbörse bedarf, denn auch diese frühen CBS Strats gehören mittlerweile mit zu den gesuchtesten Vintage-Instrumenten überhaupt. In ihrem bis auf die Neubundierung komplett originalen Zustand, der nebenbei bemerkt extrem gut ist, ist sie natürlich für Sammler und Spieler gleichermaßen interessant. Für Letztere dürfte besonders die sehr gut durchgeführte Neubundierung von André Waldenmeier interessant sein, die bei uns noch durch ein Plek-Setup den letzten Schliff erhielt. Nun ist diese Fender uneingeschränkt bespielbar und kann ihr enormes klangliches Potential entfalten. Diese Stratocaster gehört sicher zu den Instrumenten, die das gewisse Etwas mitbringen, welches neuen Instrumenten immer fehlen wird.

Vom Vorbesitzer 2016 bei ‘Guitar Point’ in Maintal erworben, befindet sie sich bis auf das besagte Refret in unverändertem Zustand. 

Im Lieferumfang sind neben dem originalen Fender-Koffer der Tremolohebel, die Backplate samt Schrauben, die originalen Bünde, der Fender Ledergurt auch die gesamte Dokumentation von Guitar Point samt Bilder-CD und Gutachten enthalten. Zwar wäre ein Versand denkbar, wir bevorzugen und empfehlen jedoch die Abholung in unserem Showroom in Paderborn.

  • Serial: 129233, Made In USA, 1966
  • 3-Color Sunburst Nitro Finsh
  • Alder Body
  • Maple Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Med C-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 40.8mm
  • 21 Medium Style Frets
  • 3 Fender Grey Bottom Singlecoils
  • Fender  Tremolo Bridge
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 2x Tone Controls
  • 6 Kluson Double Line Tuners
  • Weight: 3,56kg
  • Black Tolex Case

Die Fender wurde vor einiger Zeit professionell bundiert und zeigte im Scan nur kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9″ bis 8.7″ ab, die Bespielbarkeit dieses wunderbaren Vintage-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert und auf Spitzenniveau.

sold but not forgotten

no images were found