Project Description

Kelton Swade ’52 Authentic Vintage Replica Tele

Kelton Swade Guitars hat sich ganz konsequent dem Nachbau von Vintage Strats und Vintage Teles verschrieben. Größtmögliche Authentizität in “look and feel” ist das erklärte Ziel des Gitarrenbauers aus der legendären Musik-Stadt Nashville im US-Staat Tennessee.

Liebe zum Instrument bis ins letzte Detail, hochwertige Hölzer und Bauteile und eine absolut perfekte und präzise Verarbeitung in 100 % Handarbeit gehören zum Rezept bei Kelton Swade. Eine solche Gitarre spielen ist, als würde man ein Vintage-Instrument ohne ein Vintage-Preisschild spielen, so Kelton Swade. Die ‘Authentic Vintage Replica’ einer 52er Telecaster hat uns absolut begeistert. Kein Wunder, dass auch Superstars der Szene wie Robben Ford oder Keith Urban schon mit einer Kelton Swade gesichtet wurden. Die handgewickelten Tonabnehmer liefern den gesuchten Twang-Sound, den Tele-Fans auf der ganzen Welt lieben. Das Halsprofil ist mit einem eher ‘Medium C’ nicht mit den “Baseball-Schlägern” zu vergleichen, die man von einigen frühen 50er Teles kennt. Sehr angenehm auch die perfekt eingelassenen, recht hohen Vintage-Bünde im Griffbrett mit 9,5″ Radius.

Ein wirklich fantstisches Instrument in absolut neuwertigem Zustand, lediglich beim Setup konnten wir eine Optimierung durch Einstellung von Trussrod und Brücke erreichen. Aber dafür sind wir ja auch da…

Die Auslieferung erfolgt in einem luxuriösen Paisley Koffer.

  • Serial: NN , Made In USA
  • Butterscotch Finish, Relic
  • Swamp Ash Body
  • 1-Piece Maple Neck, 9,5″ Radius
  • ‘C’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 41.9mm
  • 21 Vintage Frets
  • 2 Custom Wound Kelton Swade Singlecoils
  • Vintage Style Tele Bridge
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Kluson Style Tuner
  • Weight: 3,18 kg
  • Original Paisley Case

Die AVRT zeigte im Scan eine äußerst hohe Fertigungsqualität. Neben der Justage des Trussrods war nur die Einstellung der Brücke notwendig, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,99mm
  • e: 1,43mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 8.3″ bis 9.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses vintageorientierten Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun auf Spitzenniveau.

Leider bereits verkauft!

no images were found