Project Description

Gibson Custom Shop SG Elliot Easton Signature Lefthand #127/144

Eines der ganz seltenen Modelle des Gibson Custom Shops dürfte das Signature Modell des “The Cars” Gitarristen Elliot Easton sein. Ganze 144 Stück wurden ab 2006 von der auf eine Custom SG zurückgehenden Gitarre gebaut, davon 96 in Pelham Blue und 48 in White, kaum zu glauben, dass zeitlich zwei der nicht selteneren weissen EEs zu uns gekommen sind, eine davon in der Lefthand-Version. Elliot ist einer der ganz bekannten Linkshänder-Gitarristen. Die Rechtshand-Version ist in sehr gutem Zustand mit umfangreichem Originalzubehör, die Lefty stammt aus prominentem Vorbesitzer und hat schon viel von der Welt gesehen.

Natürlich haben beide Gitarren einen Mahagonikorpus und -hals, ein Ebenholzgriffbrett mit Blockinlays, Goldhardware und ein Maestro-Vibrola mit Tiki-Gravur, Vintage Style Tuners und Classic 57-Humbucker.

Wenn die hier vorgestellte Linkshänder-Gitarre doch nur erzählen könnte… Auch diese EE überzeugt nach Plek-Optimierung mit hervorragender Spielbarkeit und einer ganz eigenen, charaktervollen  Ausstrahlung, die helle Lackierung hat an verschiedenen Stellen auf UV-Licht reagiert und ist herrlich gelbstichig, es gibt Macken, Lackrisse, ein Knochensattel wurde mal eingebaut, ebenso ein zweiter Gurtpin an der unteren Zarge. Diese Gitarre ist ein Roadwarrier erster Güte und natürlich ein fantastisch eingespieltes Instrument.

Neben dem Gibson Custom Case liefern wir noch den Garantie-Folder des Herstellers mit aus.  

 

  • Serial: EE127, Made In USA, 2009
  • White Nitro Finish
  • Mahogany Body
  • Mahogany Neck
  • Ebony Fretboard
  • Slim Taper Neck Profile
  • Bone Nut
  • Block Inlays
  • 12″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 42.8mm
  • 22 Medium Frets
  • 2 Gibson ’57 Classic Pickups
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • ABR-1 Tune-o-Matic Bridge With Tiki Maestro Tremolo
  • Kluson Style Tuners
  • Gold Hardware
  • Weight: 3,5kg
  • Original Gibson Custom Case

Die EE zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den unteren Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde frisch abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 11.8″ bis 11.4″ ab, die Bespielbarkeit dieses Kult-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert.