Project Description

Dunable Yeti Pelham Blue

Wenn eine “Yeti”-Gitarre mit “Bigfoot”-Tonabnehmern augestattet ist und eine Plek-Optimierung von Bigfoot-Guitars bekommen hat, dann geht es doch wohl einigermaßen mysteriös zu, oder?

Ganz im Gegenteil, die bei ‘Dunable’-Guitars in Los Angeles hergestellte Doublecut überzeugt nach Optimierung mit einer extrem guten Spielbarkeit, einer sehr coolen und stimmigen Optik und einem mörderfetten Sound, denn die Pickups aus dem Hause Dunable sind mit 17 bzw. 19kOhm so mit das Output-stärkste, was man so ohne Waffenschein kaufen kann. Die keramischen Aggregate harmonieren perfekt mit der Vollmahagoni-Gitarre, druckvoller, satter und dynamischer Klang sind hier garantiert, das Ebenholzgriffbrett sorgt zudem für ein reiches Obertonspektrum.

Wegen der 25,5″-Mensur ist die Gitarre auch für Downtunings mit dickeren Saiten bestens geeignet, das passen auf die Bedürfnisse gerne an.

Der Zustand der Yeti ist insgesamt sehr gut mit nur vereinzelten Gebrauchsspuren, die Auslieferung erfolgt in einem passenden Case.

  • Serial: 1958B, Made In USA
  • Pelham Blue Finish
  • Mahogany Body
  • Mahogany Neck
  • Ebony Fretboard, 12″ Radius
  • ‘D’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 42mm
  • 22 Jumbo Frets
  • 2 Dunable Bigfoot Humbuckers
  • Tune-O-Matic-Bridge
  • 3-Way Toggle Switch
  • 1x Volume Control
  • Open Gear Tuners
  • Weight: 3,82kg
  • Black Tolex Case

Die Beti zeigte im Scan klare Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde deswegen abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,8mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 11.7″ bis 14.4″ ab, die Bespielbarkeit dieses interessanten Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun erheblich verbessert.