Project Description

Breedlove Oregon Concert 25th Anniversary 

Die Geschichte um die Breedlove Guitar Company ist vielleicht in groben Zügen bekannt. Der Surfer, Künstler und Musiker Kim Breedlove beschließt, auf eigene Faust Gitarren zu bauen und ist damit bis heute erfolgreich. Klingt wie ein Märchen.
Fakt is aber ebenso, dass Kim Breedlove zusammen mit seinem Bruder schon einige Zeit bei Bob Taylor arbeitete und Gitarren baute, bevor er mit ihm und Steve Henderson Breedlove gründete. Mittlerweile gehört Breedlove zur Bedell-Gruppe.

Aushängeschild und Alleinstellungsmerkmal seit jeher waren Kim Breedloves aussergewöhnliche Designs und die Verwendung von Hölzern, die um Oregon herum wachsen, daran hat sich bis heute wenig geändert. Zum 25. Geburtstag gab es dann einige Sondermodelle, die in limitierter Auflage zu bekommen waren.

Diese Concert CE Ltd., hergestellt aus ausgesuchten und feinsten Materialien, ist hervorragend verarbeitet, mit einem L.R.Baggs Pickup-System ausgestattet und klanglich eine Offenbarung. Enorm druckvoll, dabei ausbalanciert und ausgewogen strahlt diese Breedlove in allen Lagen. Aber nicht nur für strumming, auch für Finger-Picking ist die Gitarre aufgrund des relativ breiten Sattels von 45mm geeignet.

Die Bespielbarkeit ist hervorragend, erst recht nach unserer Plek-Optimierung. Der Zustand ist ebenso hervorragend. Leichteste Gebrauchsspuren in Form feiner Kratzer vom Gebrauch des Plektrums sind vorhanden, der Gesamtzustand ist aber immer noch hervorragend. 
Im Lieferumfang ist neben der originalem Koffer das Zertifikat auch ein Owners Manual enthalten.

 

  • Serial: 17889, Made In USA
  • Whiskey Burst Finish
  • Myrtle Wood Back And Sides
  • Port Orford Cedar Top
  • Eastern Hard Rock Maple Neck
  • C Neck Profile
  • Bone Nut
  • Ebony Fretboard
  • Custom Inlays
  • 15″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 45mm
  • 20 Frets
  • L.R. Baggs Pickup-System
  • Ebony Bridge
  • Breedlove Tuners
  • Weight: 2,04kg
  • Original Case

Die Breedlove zeigte im Scan eine hochklassige Verarbeitung. Nach der Justage des Trussrods haben wir nur noch Korrekturen an Sattel und Stegeinlage vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,3mm
  • e: 1,6mm
  • Strings: 11-52

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 15.9″ bis 16.9″ ab, die Bespielbarkeit dieser fantastisch klingend Gitarre  ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun extrem gut.

sold but not forgotten

no images were found