Project Description

2021 Fender American Original ’50s Stratocaster

Mit der ‘American Original ’50s’ Stratocaster aus 2021 bieten wir hier die Nachfolgerin der höchst erfolgreichen ‘American Vintage’ an, im Zuge des Modellwechsel traute sich Fender einige sinnvolle Weiterentwicklungen zu.

Neben einem dünnen Nitrofinish in wunderschönem ‘Sunburst’ überzeugt die ‘Original 50s’ mit einem klasse spielbaren Ahornhals mit ‘Soft V’-Profil sowie einem modernen Griffbrettradius von 9,5″, durch den sich die sauber gesetzten Medium-Frets hervorragend spielen lassen. Unser frisches Setup konnte dann auch noch die letzten Reserven in der Spielbarkeit dieser großartig gemachten Gitarre mobilisieren.

Ein Lob gibt es auch für den bereits erwähnten Nitrolack, der im Gegensatz zu den mit Polyurethan lackierten Standards zwar nicht so widerstandsfähig ist, jedoch authentischer und schöner altert. Zudem wirkt sich der dünn aufgretragene Lack auf ein besseres Schwingungsverhalten aus, was sich letztendlich auch im Ton niederschlägt.

Die drei “Pure Vintage Strat Single-Coil Pickups” klingen in der Gitarre fantastisch.

Der Zustand dieser Fender Stratocaster aus 2021 ist insgesamt fast neuwertig, wäre da nicht eine winzige Macke. Im Lieferumfang sind neben dem originalen Fender Deluxe G&G Tweed Case auch sämtliche Papiere sowie der Tremolohebel enthalten.

  • Serial: V2102287, Made In USA, 2021
  • Sunburst Nitro Finish
  • Ash Body
  • 1-Piece Maple Neck, 9,5″ Fretboard Radius
  • ‘Soft V’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 42.2mm
  • 21 Medium Frets
  • 3 Fender Pure Vintage Singlecoils
  • Fender Vintage Style Tremolo Bridge
  • 5-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 2x Tone Controls
  • Kluson Style Tuners
  • Weight: 3,49kg
  • Original Fender G&G Deluxe Case

Die Fender zeigte im Scan eine einwandfreie Verarbeitung. Nach der Justage des Trussrods haben wir noch die Einstellung des Tremolos vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9.2″ bis 9.6″ ab, die Bespielbarkeit der Strat ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun hervorragend.