Project Description

2020 Ibanez JEM77P-BFP

Den großartigen Steve Vai vorzustellen, das hieße wirklich, Eulen nach Athen zu tragen. Einzigartig sein virtuoser Spielstil und seine grenzenlose Kreativität. Und nicht zuletzt ist Stevie auch ein hochintelligenter, wunderbarer Mensch.

Genauso legendär ist mittlerweile die Zusammenarbeit mit Ibanez, die uns im Laufe der Jahrzehnte zahlreiche Signature-Modelle beschert hat. Ob ‘Floral Pattern’ oder ‘Swirl’, die JEM mit ihren Signature-Features wie dem coolen “Monkey-Grip” im Linde-Korpus, einem Locking-Tremolo, Dimarzio Pickups und zumeist “Tree Of Life”-Inlays ist als Klassiker nicht mehr aus der Gitarrenwelt wegzudenken.

Die Ibanez JEM77P-BFP ist ein in Indonesien unter hohen Qualitätsstandards gefertigtes Instrument aus der Premium-Baureihe, die Unterschiede zur Japan-JEM sind bei deutlich niedrigerem Preis gar nicht so sehr groß.

Monkey-Grip und Fräsung unter dem Tremolo sind im Linde-Korpus ebenso zu finden, wie die Tree-Of-Life Inlays. Wir finden eine etwas andere Pickup-Konfiguration und das beliebte Wizard-Halsprofil vor. Ausweislich unseres Plek-Scans ist die Gitarre tadellos verarbeitet, mit ein paar Korrekturen im Setup gibt es bei diesem Instrument nun Vai-Vibe mit Custom Shop-Spielbarkeit zum Schnäppchenpreis.

Die Auslieferung erfolgt im originalen Ibanez Gigbag mit dem zugehörigen Tremolohebel.

 
 

  • Serial: I201208070, Made In Indonesia 2020
  • Blue Floral Finish
  • Basswood Body
  • 5-Piece Maple / Walnut Neck
  • Maple Fretboard
  • Wizard Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • ‘Tree Of Life’ Inlays
  • Nut Width 43.5mm
  • 24 Jumbo Frets
  • 2 DiMarzio DP252/253 Gravity Storm Humbuckers
  • 1 DiMarzio Evolution Singlecoil
  • Ibanez Edge Zero II Floating Tremolo With Locking Nut
  • 5-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Weight: 3,46kg
  • Original Ibanez Gigbag

Die JEM zeigte im Scan eine tadellose Verarbeitung. Nach der Justage des Trussrods haben wir noch die Einstellung des Tremolos vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,4mm
  • Strings: 09-42

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 17.6″ bis 15.4″ ab, die Bespielbarkeit dieses Signature-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal deutlich verbessert.