Project Description

2020 Gibson Custom Shop ’58 Les Paul Standard Reissue Hand Selected Top

Bis 1957 hielt es Gibson bei der Les Paul Standard wie Henry Ford beim T-Modell: “Jede Farbe ist möglich, solange es Gold ist.” Das machte es Gibson einfach und den Kunden ebenfalls. Große Überlegungen mussten auf beiden Seiten nicht angestellt werden. Man bestellte und bekam irgendwann eine – “Goldtop”. Das änderte sich erst 1958, als erstmals auch durchscheinende Sunburst-Lackierungen erhältlich waren. Endlich war die Sicht auf die teilweise sehr hübschen Ahorntops frei. Ein Umstand, der viele Besitzer einer Goldtop auf die Idee brachten, ihre Decken ebenfalls abzuschleifen. Der Hoffnung auf eine spektakulär geflammte Decke folgte jedoch oft eine herbe Enttäuschung…

Für diese neuwertige Gibson ´58 Les Paul Custom Shop VOS Reissue verwendete Gibson eine sehr schön und sehr dezent gemaserte “Plain Top’-Ahorndecke in “Bourbon Burst”, welche ihr in Verbindung mit dem V.O.S.-Nitro-Finish, der ganz leicht gealterten Hardware und dem wirklich sehr schön gemaserten Palisander-Griffbrett eine sehr authentische Optik verleiht. Hand Selected vom Musikhaus Herrmann, dort hat man zweifelsfrei einen erstklassigen Geschmack.

Neben der Optik des Tops unterscheidet sich die ´58 Les Paul in einem weiteren Punkt ganz wesentlich von einer ´59 Les Paul Standard der neuesten Genration – der Hals ist etwas dicker und vor allem “fleischiger” an den Flanken. So hat man dann zwar recht viel Holz in der Hand, was sich jedoch beim ersten, trockenen Antesten auch als Vorteil erweisen kann. “Hals macht Ton”, und dies scheint bei dieser Les Paul wirklich zuzutreffen. Recht laut, akustisch, sehr schwingfreudig und mit ausreichend Sustain ausgestattet, stellt sie ihre hohen Qualitäten auch am Amp unter Beweis. Les Paul sound at its best. Mit genau 4,01kg liegt das Gewicht der LPR8 nur minimal über der magischen 4.

Der Zustand dieser 2020 im Custom Shop hergestellten Gibson ´58 Les Paul Reissue ist hervorragend mit nur unbedeutenden Gebrauchsspuren und auch die Bünde befinden sich selbstverständlich in hervorragendem Zustand. Das rötlich verfärbte Binding findet man bei Gibson auch im Custom Shop immer mal wieder. Im Lieferumfang ist neben dem  Gibson Lifton Case das Zertifikat sowie sämtliches Case-Candy enthalten.

  • Serial: 8 0439, Made In USA, 2020 Custom Shop
  • Bourbon Burst Nitro VOS Finish
  • Plain Maple Top, Hand Selected
  • Mahogany Body
  • Mahogany Neck
  • Thick ´58 “D” Neck Profile
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Scale Length: 24,75″
  • Trapezoid Inlays
  • Nut width 42.8mm
  • 22 Narrow Frets
  • Gibson Custom Bucker Pickups
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Gibson ABR-1 Tune-o-Matic Bridge With Stoptail
  • Gibson Kluson Style Tuners
  • Weight: 4,01kg
  • Original Gibson Custom Case

Die Gibson zeigte im Scan keine Auffälligkeiten. Nach der Justage des Trussrods haben wir noch die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 10.7″ bis 11.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses Spitzen-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal etwas verbessert.

Preis: 4199EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage