Project Description

2020 Gibson Custom Shop ’54 Les Paul Standard Murphy Lab Heavy Aged

Lange Zeit konnte man im Gibson Custom Shop eine künstlich gealterte (Reissue-) Gitarre nur bekommen, wenn Aging-Legende Tom Murphy Hand an die Instrumente legte. Das war dann mit teils heftigen Aufpreisen verbunden,  zugegebenermaßen war das Ergebnis aber auch sehr gut bis herausragend. Dem Hörensagen nach sollten ja ohnehin nur die allerbesten, vorselektierten Instrumente für den guten Tom abgezweigt werden, die schiere Stückzahl der Murphy Aged-Gitarren legte aber schon bald den Schluss nahe, da seien möglicherweise Helfer am Werk.

Zwischenzeitlich gab es dann immer mal ordentliche Modelle in größerer Stückzahl wie die aus 2011 mit einem passablen Factory Aging, an die Qualität der Murphys reichten diese wesentlich preiswerteren Modelle in der Regel aber nicht heran. Ende 2019 kündigte Gibson dann mit dem ‘Murphy Lab’ die Gründung einer Division innerhalb des Gibson Custom Shops an, in der auf hohem handwerklichen Niveau und unter Federführung von Tom Murphy Premium-Reissues gefertigt werden sollen, die “look and feel” einer alten Gibson vermitteln sollen. In verschiedenen “Reifegraden” sind fortan die Gibson Reissues der verschiedenen Referenzjahre erhältlich.

Ein Paradebeispiel für die Ernsthaftigkeit, mit der im Murphy Lab an authentischen Repliken historischer Vorbilder gebeitet wird, ist die hier vorgestellte Reissue einer ’54er Les Paul im Grad ‘Heavy Aged’, extrem gut gelungen, fantastisch spielbar und gnadenlos gut im Sound. Liegt es an den Hölzern, an der einteiligen Brücke, am Finish? 

Die Murphy Lab LPR4 verdient sich in den Kategorien Spielbarkeit, Ton und nicht zuletzt Optik uneingeschränkte Bestnoten, ganz sicher eine der besten Gibsons, die wir im Shop bisher überhaupt hatten.

Die 2020 im ‘Murphy Lab’ des Gibson Custom Shop hergestellte Gitarre befindet sich in absolut neuwertig Zustand ohne Spuren des Gebrauchs, das ab Werk vorgenommen Aging ist extrem gelungen und geschmackvoll ausgeführt. Die Auslieferung erfolgt im ebenfalls künstlich gealterten Lifton Case mit Zertifikat und dem vollständigen Originalzubehör.

  • Serial: 4 0139, Made In USA, 2020 Custom Shop Murphy Lab
  • Goldtop Finish, Heavy Aged
  • Mahogany Body
  • Maple Top
  • Mahogany Neck
  • Indian Rosewood Fretboard, 12″ Radius
  • ‘Chunky C’-Neckprofile
  • 24,75″ Scale
  • Trapezoid Inlays
  • Nut Width 43mm
  • 22 Narrow Frets
  • 2 Gibson P-90s Singlecoils
  • 1-Piece Wraparound Bridge
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Kluson Style Tuners
  • Weight: 3,98kg
  • Original Gibson Aged Lifton Case

Die LPR4 zeigte im Scan eine tadellose Verarbeitung. Nach der Justage des Trussrods haben wir natürlich noch die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,8mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 12.4″ bis 12.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses fantastischen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal auf hohem Niveau verbessert.