Project Description

2018 UniCut SHOTO Doubleblade FR Walnut

Wow, was für eine messerscharfe Waffe, diese UniCut Shoto von Florian Lüdtke!

Der gelernte Kunst- und Antiquitätenschreiner versteht ganz offensichtlich, mit erstklassigen Hölzern umzugehen und dabei auch Spitzeninstrumente entsteht zu lassen. Als passionierter Gitarrist mit reichlich Banderfahrung kennt Florian die Bedürfnisse der Musiker und Musikerinnen natürlich aus dem FF, daher verwundert es nicht, dass sich die Fachpresse förmlich in Superlativen überschlägt.

Wir möchten in diesen Chor sehr gerne und mit voller Überzeugung einstimmen. Das eingeständige und gleichermaßen stimmige Design der Gitarren zieht einen  schnell in seinen Bann, bei den ersten Klängen der Axt stockt der Atem…

Fette, dynamische Sounds aus zwei Custom Wound Humbuckern und ein Spielbarkeit, die einfach großartig ist. Das Instrument war derart hochwertig verarbeitet, dass wir im Rahmen unserer Plek-Optimierung neben kleineren Einstellarbeiten nicht besonders viel zu tun hatten. 

Hals und das zwei volle Oktaven umfassende Griffbrett bestehen aus geflammtem Ahorn, der Korpus ist aus Khaya, belegt mit einem Walnuss-Top. Nach unserer Einschätzung ist die Gitarre perfekt für Hardrock und Metal geeignet, im Clean-Bereich sind aber durchaus auch funky oder bluesy Sounds möglich.

Der Zustand der 2018 gebauten Gitarre ist neuwertig mit nur unbedeutenden Gebrauchsspuren, wir liefern dieses besondere Instrument in einem ebenfalls neuwertigen Luxuskoffer aus.

  • Serial: nn, Made In Germany 2018
  • Natural Finish
  • Khaya Body
  • Flamed Walnut Top
  • Flamed Maple Neck
  • Flamed Maple Fretboard, ″ Radius
  • ‘C’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 43mm
  • 24 Medium SS Frets
  • 2 Custom Humbuckers
  • ABM Katana FR Tremolo Bridge
  • 3-Way Toggle Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Schaller Locking Tuners
  • Weight: 3,75kg
  • Original Case

Die UniCut zeigte im Scan keine Auffälligkeiten. Nach der Justage des Trussrods haben wir noch die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,0mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 09-42

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 10.7″ bis 22.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses Custom-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal etwas verbessert.