Project Description

2018 Fender MiM Player Series Telecaster Lefthand Upgrades

Die Qualität der mexikanischen Fertigung von Fender ist bekanntermaßen wirklich mehr als nur “in Ordnung”, mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis wartet unsere Lefty-Telecaster aus der ‘Players Series’ natürlich auch auf, zumal sie mit einem vollen Plek-Setup und interessanten Upgrades einen neuen Eigentümer oder eine neue Eigentümerin sucht.

Wir finden bei der Gitarre die für die 60s bekannte Kombination von Erlekorpus mit bestens spielbarem Ahornhals und Palisandergriffbrett vor.  Letzteres ist mit 9,5″-Radius und Medium Jumbo-Bünden hervorragend spielbar, die Bünde haben wir für ein Maximum an Spielfreude und Tonentfaltung noch mal frisch abgerichtet. Das ursprünglich helle Griffbrett wurde vom Vorbesitzer ebenso getauscht, wie der Steg-Pickup. Für Freunde der härteren Gangarten werkelt ein 59er im Singlecoil-Format nun am Steg, die gewechselten Originalteile sind aber ebenso mit im Lieferumfang enthalten wie ein einfaches Gigbag.

Die Gitarre aus 2019 wurde sicher nicht besonders viel gespielt, entsprechend gut ist der Zustand des Instruments, es gibt insgesamt nur wenige Gebrauchsspuren.

  • Serial: MX18192697, Made In Mexico 2018
  • White Finish
  • Alder Body
  • Maple Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • C Neck Profile
  • Dot Inlays
  • 9,5″ Fingerboard Radius
  • Nut Width: 42mm
  • 22 Medium Jumbo Frets
  • Fender Tele Singlecoil Pickup At Neck Position
  • Seymour Duncan Little 59 For Tele At Bridge Position
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Fender Tele Bridge With 6 Adjustable Saddles
  • Standard Tuners
  • Weight: 3,6kg
  • Gigbag

Die Fender zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in unterschiedlichen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde deswegen abgerichtet und die Einstellung Saitenreiter an der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • e: 1,9mm
  • E: 1,4mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9.6″ bis 9.8″ ab, die Bespielbarkeit dieses preiswerten Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun schlichtweg klasse.