Project Description

2017 Tokai Breezysound TTE-55AWBL

Über die hohe Qualität der japanischen Tokai-Instrumente wollen wir nicht viele Worte verlieren, das ist alles hinlänglich bekannt. Mit exzellenten Fender- und Gibson-Kopien begründete Tokai schon in den frühen 80ern den Ruf. Neben den bei Kennern und Sammlern beliebten Vintage-Tokais verdienen aber auch die zeitgenössischen Produkte Aufmerksamkeit, wir sollen hier eine wunderschöne Tele vor, die mit einem sensationell gemaserten Esche-Korpus, transparent heller Lackierung und Goldhardware zunächst eine beeindruckende Erscheinung ist. 

Mit Pickups von Seymour Duncan und hochwertigen Anbauteilen ist die Gitarre zudem bestens ausgestattet. Der eher kräftige Ahornhals ist mit einem Vintage-Radius von 7,25″ ausgearbeitet, mit unserem frischen Plek-Setup ist die Gitarre sehr authentisch und flüssig spielbar. Wer hohe Bünde und ein flaches Griffbrett bevorzugt, sollte sich von der zauberhaften Erscheinung nicht einnehmen lassen, sondern nach einer Alternative schauen.

Der Zustand der Gitarre ist hervorragend, es gibt nur vereinzelt Spuren des Gebrauchs. Wir liefern die Gitarre ein einem einfachen aber zweckmäßigen Case.

  • Serial: 170061, Made In Japan, 2017 
  • Trans Blonde Finish
  • Premium Ash Body
  • Maple Neck, 7,25″ Radius
  • ‘C’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 41.8mm
  • 21 Medium Jumbo Frets
  • 2 Seymour Duncan Tele Singlecoils
  • Tokai Vintage Style Tele Bridge
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Gold Hardware
  • Vintage  Style Tuners
  • Weight: 3,92kg
  • Hardshell Case

Die Tokai zeigte im Scan die erwartet hohe Fertigungsqualität. Nach der Justage des Trussrods haben wir lediglich die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,6mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 6.9″ bis 6.7″ ab, die Bespielbarkeit dieses wunderschönen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal deutlich verbessert.