Project Description

2017 Caparison Horus FX-AM

Caparison-Gitarren werden in bester japanischer Tradition mit Detailorientierung und Handwerkskunst in vergleichsweise geringen Stückzahlen hergestellt. Insbesondere bei Metal- Progrock-Gitarristen geniessen die Äste einen exzellenten Ruf, wir denken natürlich sofort an Matthias IA Eklundh.

Die Horus erfüllt im positiven Sinne alle “Vorurteile”, die man diesem modernen Instrument gegenüber haben kann. Perfekte Ergonomie und Spielbarkeit, hohe Dynamik und klare Saitentrennung durch hochwertige Hölzer und Bauteile und eine eigenständige und selbstbewusste Optik. Der leichte Esche-Korpus trägt ein edles Finish in mattem Charcoal Black. Der schlanke Ahornhals trägt eine Ebenholzgriffbrett mit 26 Bünden und einem 27. Bund für die Saiten D bis e. Da wird es schon recht eng zwischen den Medium Jumbo-Bünden, die wir zur Optimierung von Klang und Spielgefühl frisch abgerichtet haben, aber die zusätzliche kleine Terz über den zwei vollen Oktaven hat schon was. Natürlich gehört an so eine Gitarre schwarze Hardware, Locking Tuners und  die perfekt einstellbare Brücke mit sechs Einzelreitern stammen von Hipshot.

Die Caparison ist mit zwei Humbuckern ausgestattet, am Steg wurde ein Seymour Duncan Nazgul Keramik Humbucker eingesetzt, der besonders bei tiefen Stimmungen präziser artikulieren soll. 

Die in 2017 in Japan hergestellte Gitarre ist insgesamt in sehr gutem Zustand mit nur geringen Gebrauchsspuren, am Korpus kann man im Gegenlicht erkennen, dass der Lack an einzelnen Stellen etwas zu glänzen beginnt. Die Bünde stehen nun absolut perfekt dar.

Die Auslieferung der Gitarre erfolgt mit Herstellerpapieren und Zertifikat in Abstimmung mit dem Käufer in einem neuen Koffer oder Gigbag.

  • Serial: 3310103, Made In Japan 2017
  • Charcoal Black Matt Finish
  • Light Ash Body
  • Maple Neck
  • Ebony Fretboard, 12″ Radius
  • ‘D’-Neckprofile
  • 24,75″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 42.7mm
  • 26 Medium Jumbo Frets And 1 Partial Fret
  • Caparison SH 27F At Neck Position
  • Seymour Duncan NAZGUL At Bridge Position
  • Hipshot Fixed Bridge With 6 Saddles
  • 3-Way Toggle Switch
  • 1x Volume Control
  • Hipshot Locking Tuners
  • Weight: 3,07kg

Die Caparison zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts und Spielspuren an den Bünden. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde daher abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,8mm
  • e: 1,2mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 10″ bis 12.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses hochwertigen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal spürbar verbessert.

Preis: 2350EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage

no images were found