Project Description

2016 Duesenberg Alliance Soundgarden Black Hole Sun Ltd.

Duesenberg hat geschafft, wovon viele Gitarrenbauer nur träumen können. Als vergleichsweise junge Marke haben sie sich in den letzten Jahren erfolgreich am Markt etabliert. Und dazu gehört in der Regel mehr, als nur einige gute Gitarren im Programm zu haben. Die Designer bei Duesenberg verstehen es, Retrostyle und moderne Elemente in frischen Designs zu vereinen. Das die Qualität der Instrumente überdies für sich spricht und die Instrumente durch die Bank auch noch hervorragend klingen, ist allerdings die Basis für den Erfolg.

Duesenbergs Designsprache ist deutlich durch die 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts geprägt. Art Déco wohin das Auge blickt. Nahezu jedes Bauteil, bis hin zum Truss Rod-Cover trägt diese typischen Designelemente. Möglich ist dies durch Duesenbergs Anspruch, die komplette Hardware sowie die Pickups selbst herzustellen. So entsteht eine Gitarre, die nicht nur klanglich, sondern auch optisch perfekt auf die Wünsche des Kunden abgestimmt werden kann.

Mit der “Alliance Soundgarden Black Hole Sun” dürfen wir eine zur NAMM 2016 in limitierter Kleinserie von 100 Stück aufgelegte Gitarre aus der Starplayer-Familie vorstellen. In der Spielbarkeit ist dieses seltene Instrumente auf dem gewohnt hohen Niveau, welches wir von Duesenberg kennen, angesiedelt, hier gab es im Rahmen der Plekoptimierung nicht viel zu verbessern. Das Design dagegen ist ganz großes Kino, Farbstellung und Gestaltungselemente harmonieren perfekt, wir legen aber Wert auf die Feststellung, dass die Gitarre nicht nur als Sammlerstück interessant ist, sie ist auch ein wunderbares Instrument.

Der Zustand der Gitarre ist sehr gut, hier und da gibt es kleinere Gebrauchspuren, aber gravierenden Issues. Die Auslieferung der ‘Soundgarden’ erfolgt im originalen Deluxe Case.

  • Serial: 162684, Made In Germany, 2016 Limited To 100pcs
  • Black Hole Sun Finish
  • Laminated Maple Back And Sides
  • Arched Spruce Top
  • American Hardrock Maple Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • ‘D’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Perloid Dot Inlays
  • Nut Width 42.2mm
  • 22 Medium Jumbo Frets
  • Duesenberg Domino P90 (Neck)
  • Duesenberg GrandVintage Humbucker (Bridge)
  • Duesenberg Diamond DLX Tremola Bridge
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Duesenberg DLX Tuners
  • Weight: 3,75kg
  • Original Duesenberg DLX Case

Die Duesenberg zeigte im Scan eine hervorragende Verarbeitung. Nach der Justage des Trussrods haben wir nur noch  die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 11.9″ bis 12.9″ ab, die Bespielbarkeit dieses Spitzen-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert.

Preis: 4299EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage