Project Description

2016 Dommenget Mastercaster White Zebra Matthias Jabs Signature

Wenn zwei absolute Legenden der Musikszene eine intensive Zusammenarbeit eingehen, kann dabei eigentlich nur Großartiges herauskommen. Genauso sehen wir das im Falle der Matthias Jabs Signature Gitarre, der “Mastercaster” aus der Hand des genialen Gitarrenbauers Boris Dommenget, der schon für Uli Jon Roth und viele andere Musiker zauberhafte Instrument baute.

Als Nachfolgerin der “Jabocaster” ist die MC konsequent darauf ausgelegt, den legendären Scorpions-Sound zu tragen. Also von “ultraclean” bis “Mörderbrett” und singenden Leads das ausdrucksstarke Spiel von Matthias Jabs bestmöglich zu unterstützen.

Als echte Super-Strat ist die MC in auscoolem ‘White Zebra’mit einem Floyd Rose-Style Tremolo und einer HSH-Tonabnehmerkombination ausgerüstet. Dabei liefert die ausgeklügelte Schaltung wirklich sehr facettenreiche und hochklassige Sounds. Der angenehm dimensionierte Hals im MJ-Signature Format trägt in einem Griffbrett mit Compound-Radius 24 Bünde, die wir vor einiger Zeit im Rahmen einer Plek-Optimierung bearbeiten durften. Die Spielbarkeit dieser großartigen Gitarre ist nun ganz vorzüglich.

Der Zustand der Mastercaster aus 2016 ist insgesamt gesehen absolut neuwertig mit nur ganz vereinzelten Gebrauchsspuren.

Die Auslieferung dieser hochwertigen Gitarre erfolgt im originalen G&G Hardshell Case mit Zertifikat, Tremolohebel, einem MJ Signature-Kabel und etwas Case-Candy.

  • Serial: MC00050, Made In Germany 2016
  • Zebra Finish
  • Alder Body
  • Highly Flamed Maple Neck
  • Pao Ferro Fretboard
  • Medium D MJ Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays With ‘MJ’ Inlay At 12th Fret
  • Nut Width 43.2mm
  • 24 Frets
  • HSH Dommenget Pickups 2x Masterbucker / 1x Singlecoil
  • Schaller Floyd Rose Floating Tremolo Bridge
  • 5-Way Blade Switch
  • Blower Switch
  • 2x Volume, 1x Tone Controls (With Split-Function)
  • Kluson Diecast Tuners
  • Weight: 3,68kg
  • Original G&G Black Tolex Case

Die MJ Signature zeigte im Scan keine Probleme. Neben der Justage des Trussrods war nur die Einstellung der Brücke notwendig, um ein stimmiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,8mm
  • e: 1,3mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 6.9″ bis 8.7″ ab, die Bespielbarkeit dieses tollen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun hervorragend.

Leider bereits verkauft!