Project Description

2015 Fender Custom Shop Telecaster Caballo Tono Relic

Neben der detailgenauen Nachbildung historischer Fender Instrumente wagt sich der Fender Custom Shop von Zeit zu Zeit immer auch mal wieder auf ganz neues Terrain und kombiniert Materialien und Fertigungsmerkmale aus ganz unterschiedlichen Epochen zu ganz eigenständigen, spannenden Instrumenten. Optik und Seele bleiben natürlich Fender-like.

So wird diese aus 2015 stammende Fender Custom Shop Caballo Tono Telecaster Relic mit Spezifikationen aus den 1960er Jahren und der heutigen Zeit sowie einer außergewöhnlichen Pickup-Bestückung zu einer spannenden Gitarre mit eigenem Charakter. Der selektierte Erle-Korpus ist in der klassischen Custom-Color Black lackiert, der kerzengerade, einteilige Ahornhals trägt im modernem 9,5″ Griffbrett-Radius 21 Bünde. Eher kräftig aber angenehm spielbar ist der Hals mit seinem ‘Large C’-Profil.

Wer auf der Suche nach dem klassischen, dünnen Tele-Twang ist, sollte hier nicht weiter lesen. Ein TV Jones Classic Humbucker am Hals und ein heisser Texas-Special aus dem Custom Shop machen richtig Spass bei singendem Blues und frischem Classic Rock.

Diese außergewöhnliche, wunderschöne und klangstarke Tele ist in Bestzustand mit nur geringen Gebrauchsspuren. Auf unserer Plek-Station zeigte sich die Tele ebenfalls klasse gearbeitet, Verbesserungen im Setup haben wir natürlich gerne realisiert. Die Auslieferung erfolgt im originalen Custom Shop-Case, mit Zertifikat, Reinigungstuch, Ledergurt, Toolbox und weiterem Casecandy.

  • Serial: CZ523267, Made In USA, 2015 Custom Shop
  • Black Finish, Relic
  • Lightweight Alder Body
  • 1-Piece Quartersawn Maple Neck
  • Large C-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 42.2mm
  • 21 Narrow Jumbo Frets
  • 1 TV Jones Classic Humbucker At Neck Position
  • 1 Fender Custom Shop Hand Wound Texas Special Tele Singlecoil
  • Fender Custom Shop RSD Tele Bridge
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Sperzel Tuners
  • Weight: 3,25kg
  • Original Fender Custom Case

Die Fender zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde daher dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9.4″ bis 9.5″ ab, die Bespielbarkeit dieses außergewöhnlichen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal stark verbessert.

sold but not forgotten

no images were found