Project Description

2014 Gibson Custom Shop ’60 Les Paul Standard Reissue Heavy Aged

Lange Zeit konnte man Gibson-Gitarren mit künstlicher Alterung nur mit Aging von Tom Murphy bekommen, mit steigender Nachfrage gab es dann erste Kleinserien mit eher dezentem Aging und dann kamen die ‘Collectors Choice’-Modelle, die sich wieder großer Beliebtheit erfreuen. Auf das ‘Made to Measure’-Programm folgte vor kurzer Zeit das ‘Murphy Lab’, wo die gängigen Modelle einem Alterungsprozess in unterschiedlichen Abstufungen unterzogen werden.

In 2014 hingegen konnte man in ganz kleiner Stückzahl die hier vorgestellte Reissue einer 60er Les Paul Standard kaufen, versehen mit einem ganz famosen ‘Heavy Aging’. Farbe, Finish, Handling und Gewicht unter 3,9kg, bei dieser Schönheit stimmt einfach alles.

Ansonsten finden wir natürlich die typischen Attribute einer 60er Les Paul vor, das schlanke Halsprofil  und charakteristischen Potiknöpfe. Für den guten Ton sorgen Custom Bucker von Gibson. Die Gitarre hat von unserer Plek-Optimierung noch einmal sehr gut profitieren können, der Gesamtzustand an sich kann getrost als neuwertig bezeichnet werden.

Wir liefern diese großartige Gitarre mit Zertifikat und Originalzubehör im dazu gehörigen Case aus.

  • Serial: 0 4779, Made In USA, 2014
  • Slow Iced Tea Faded Finish, Heavy Aged
  • Selected Lightweight Mahogany Body
  • Flamed Maple Top
  • Mahogany Neck
  • 60s-Neckprofile
  • Indian Rosewood Fretboard, 12″ Radius
  • 24,75″ Scale
  • Trapezoid Inlays
  • Nut Width 43mm
  • 22 Medium Frets
  • 2 Gibson Custom Buckers
  • Gibson ABR-1 Bridge
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Kluson Single Line Tuners
  • Weight: 3,88kg
  • Original Gibson Custom Case

Die Gibson zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 11.8″ bis 12.3″ ab, die Bespielbarkeit dieses Spitzen-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert.

sold but not forgotten