Project Description

2013 PRS Paul’s Guitar Artist Grade Quilted Maple Top

Als Paul Reed Smith Mitte der 1970er Jahre begann Gitarren zu bauen, dann eigentlich nur aus einem Grund: Er hatte einfach nicht das Geld, sich eine hochwertige Gitarre leisten zu können. Heute befindet er sich in einer beneidenswert idealen Lage. Er beschäftigt eine große Anzahl hoch qualifizierter Gitarrenbauer und nennt ein umfangreiches Lager hochwertigster und exklusivster Hölzer sein eigen. Was liegt also näher, als sich eine Gitarre nach eigenen Vorlieben bauen zu lassen.

Die “Paul´s Guitar” ist daher im Prinzip eine Signature-Gitarre, welche jedoch, ähnlich der PRS ‘Modern Eagle’, zwischen der Private Stock und dem Standardprogramm angesiedelt ist. Feinste Hölzer wie das sehr schön gemaserte Quilted Maple Top in Artist-Grade Qualität, der Lightweight Mahagoni Body oder das toll gemaserte Rosewood Fretboard unterstreichen dies eindrucksvoll. Die PRS “Paul´s Guitar” wartet weiterhin mit tollen Detaillösungen und einzigartigen Spezifikationen auf.

Optisch dürften zuerst die ungewöhnlichen Bird-Inlays ins Auge fallen. Diese an Pinselstriche erinnernden “Brushstroke Bird-Inlays” waren zunächst nur auf diesem Modell zu finden und verleihen der PRS einen recht modernen Look. Aber auch technisch hält  “Paul´s Guitar” einige Überraschungen bereit.

Ausgestattet mit zwei über kleine Mini-Switches splittbare 408-Humbucker, ist die PRS enorm vielseitig. Um den sonst üblichen Lautstärkeunterschied zwischen Humbucker- und Singlecoil-Modus auszugleichen, werden beim Splitten der aktiven Spule noch ca. 1500 Windungen hinzugefügt. Das Ergebnis ist ein ausgewogener und brauchbarer Singlecoil-Sound ohne Lautstärkeverlust. Sehr überzeugend.

Der Zustand der aus 2013 stammenden Gitarre ist insgesamt ganz hervorragend mit nur minimalen Gebrauchsspuren. Der bisher einzige Vorbesitzer hat die Gitarre mit schwarzen Pickup-Rähmchen versehen, die originalen in ‘Creme’ sind im Lieferumfang aber ebenso enthalten wie das  Luxus Case im Paisley-Design das gesamte Case Candy und der PRS-Hangtag.

 

  • Serial: 13 205061, Made in USA, 2013
  • Faded McCarty Sunburst Finish
  • Carved Quilted Maple Top, Artist Grade
  • Mahogany Body
  • Mahogany Neck
  • 22 Jumbo Frets
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Nut Width: 43.2mm
  • Pattern Neck Shape
  • Brushstroke Bird Inlays
  • PRS 1-Piece Wraparound Bridge
  • Phase III Locking Tuners
  • 408N Treble & 408N Bass Humbucker
  • PRS Artist Paisley Case
  • Weight: 3,27kg

Die PRS zeigte im Scan die erwartet hochwertige Verarbeitung. Nach der Justage des Trussrods haben wir nur noch die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,8mm
  • e: 1,2mm
  • Strings: 09-42

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 10.1″ bis 10.4″ ab, die Bespielbarkeit dieses Traum-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal auf hohem Niveau verbessert.

sold but not forgotten