Project Description

2008 Helliver Firefly

“Das Streben nach Perfektion ist eine Grundhaltung, die Suche nach dem vollkommenen Instrument eine lebenslange Reise. Was auf dem Weg entsteht, hat eine Qualität und Seele, die in keiner Fabrik zu finden ist.”

Mit diesem Zitat aus der Selbstpräsentation von Helliver Guitars möchten wir die Beschreibung dieser ganz besonderen “Firefly” von Oliver Baron beginnen. Seit 2002 entstehen im westfälischen Münster individuelle und hochklassige Musikinstrumente in Handarbeit, die durch eine makellose Verarbeitung und eine originelle Formsprache bestechen. Etwa 15 Gitarren entstehen mit großer Handwerkskunst und Leibe zum Detail pro Jahr, daher sieht man diese wunderbaren Gitarre recht selten. Sicher aber auch deswegen, weil eine Helliver wohl in der Regel den Besitzer nicht mehr so oft wechselt, dafür sind diese Gitarre einfach zu gut.

Die “Firefly” wurde als Offset-Doublecut in 2008 gebaut, der Hals besteht dabei mehrteilig aus Ahorn , das Griffbrett ist aus Ebenholz gearbeitet beim Korpus kam Cedro zum Einsatz. Diese Kombination erzeugt eine mittenbetonte, im Bandkontext durchsetzungsfähige Klangcharakteristik, das Ebenholz schafft ein schönes Obertonspektrum.

Bei der Elektronik fällt neben bewährten Humbuckern von Häussel auch die Splitfunktion im Tonregler auf, die zusätzliche  Soundoptionen per “Pull” schafft. Die Stärken der Gitarre sehen wir klar bei Blues und Classic Rock.

Wir haben im Rahmen unserer Plekoptimierung eine hervorragend verarbeitete Gitarre vorgefunden, einzig wegen vorhandener Spielspuren haben wir die Bünde frisch abgerichtet. Griffbrett und Bünde sind nun nach der Aufbereitung in Bestzustand, die Gitarre an sich hat hier und da schon einige Gebrauchsspuren, natürlich wurde das Instrument gerne gespielt. Die Auslieferung der Helliver erfolgt im gut schützenden Hardshell-Case. Wer ein hochklassiges und individuelles Musikinstrument “Made in Germany” ohne lange Wartezeiten kaufen möchte, sollte hier ganz flott zugreifen.

 

  • Serial: 08075, Made In Germany 2008
  • All Black Finish
  • Cedro Body
  • 3-Piece Maple Neck Thru Body
  • Ebony Fretboard
  • C Neckprofile
  • 25″ Scale
  • Mother Of Pearl Dot Inlays
  • Bone Nut
  • Nut Width 44,2mm
  • 22 Medium Frets
  • 2 Häussel Vin Humbuckers
  • Lightweight Aluminum 1-Piece Wraparound Bridge
  • 1x Volume, 1x Tone Controls (With Split-Function)
  • 3-Way-Toggle Switch
  • Grover Tuners
  • Goldhardware
  • Weight: 3,88kg
  • Hardshell Case

Die Helliver zeigte im Scan eine Spitzenverarbeitung, aber auch Spielspuren an den Bünden. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 11.4″ bis 12.2″ ab, die Bespielbarkeit dieses hochklassigen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal etwas verbessert.